15. Spieltag: SV Hafen M1 – Penzliner SV

+++ Schiffahrt-Elf bezwingt Spitzenreiter Penzliner SV in letzter Minute +++ Hafen-Inventar Erik ‚Holtzi‘ Holtz wird verabschiedet +++

Was für ein Nachmittag! Der unangefochtene Spitzenreiter kam ins Stadion Schifffahrt-Hafen im letzten Spiel der Hinrunde. Fulminant legte die Schifffahrt-Elf los und konnte bereits in der ersten Viertelstunde mit zwei Treffern in Führung gehen. Die spielerisch gut aufgelegten Gäste steckten natürlich nicht auf und kamen wenig später wieder auf einen Treffer heran. Anfang des zweiten Durchgangs hatte unsere 1. Männermannschaft noch die ein oder andere Gelegenheit den Zwei-Tore-Vorsprung wieder herzustellen. Diese nutzten unsere Jungs allerdings nicht und so kam es, dass die Blau-Gelben ausgleichen konnten. Wie auch letzte Woche wären die Anhänger mit dem Unentschieden hochzufrieden gewesen, schließlich war Penzlin bis dato noch ungeschlagen. Als aber kurz vor Schluss das Siegtor per direktem Freistoß fiel war die Freude unbändig!

Somit war es der perfekte Abschied für unser langjähriges Vereinsmitglied Erik ‚Holtzi‘ Holtz, der als Co-Trainer einer der Garanten für den Aufstieg war und seit dem Kindesalter für den SVH kickte. Holtzi wechselt zum heutigen Gegner Penzliner SV in die Nähe seiner neuen Heimat. Wir wünschen dir für die sportliche, berufliche und natürlich private Zukunft nur das Beste – Einmal Hafen Immer Hafen!

 

Am nächsten Sonntag (9. Dezember, 13 Uhr) gibt’s das letzte Spiel in diesem Jahr gegen den VfL Bergen 94 e. V..

Seid dabei und unterstützt die Schiffahrt-Elf bei dieser Partie: 16. Spieltag: SV Hafen M1 – VfL Bergen 94