E2 feiert verdienten Heimsieg

Am 7. Spieltag der Kreisliga (Staffel III) konnte die E2 des SV Hafen Rostock den ersten Dreier einfahren. Schließlich setzte man sich an einem regnerischen Tag gegen die Union aus Sanitz mit 8:2 durch.

Ein Tag vor der Zeitumstellung hieß es für die Kids unserer E2 noch einmal „früher“ aufstehen. Regen, Kälte und leichter Wind erhielten die Aufmerksamkeit bis zum Anpfiff des Spiels. Nachdem unser heutiger Kapitän Finn (13) die Mannschaft auf das Feld führte, wurde das Spiel gegen die E2 aus Sanitz pünktlich um 9 Uhr angepfiffen.
Nach einer guten Partie beim Platznachbarn FC Förderkader RS wollte man den ersten Sieg einfahren.

Zu Beginn spielte unsere E2 keinen guten Fußball. Man passte sich dem Spielstil der Sanitzer an und schlug die Bälle meist unkontrolliert nach vorne.
Erst in der zehnten Minute sahen die Zuschauer den ersten guten Angriff und zugleich das erste Tor. Toni (7) brachte die E2 des SVH nach einem Zuspiel von Janis (8) in Führung. Nach dem 1:0 spielte unsere Mannschaft endlich wieder guten Fußball. Dennoch dauerte es weitere zehn Minuten bis die E2 des SVH zum zweiten Mal jubeln durfte. Erneut war es Toni (7), der einen kleinen Fehler des Sanitzer Torhüters ausnutzte und zum 2:0 erhöhte. Was folgt nach einem gelungenem Doppelpack? Korrekt – der Hattrick! Nach guter Vorarbeit von Ben (15) traf Toni (7) in der 22. Spielminute zum 3:0. Keine zwei Minuten später war der Ball wieder im Sanitzer Tor: Diesmal jubelte Kenzo (4) über seinen Treffer und freute sich mit dem Vorlagengeber Erik (10) über das verdiente 4:0.  Kurz vor dem Halbzeitpfiff schoss Ben das 5:0 und sorgte damit zur beruhigenden Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit gelang es den Sanitzern das erste Tor im zweiten Durchgang zu schießen (5:1). In der folgenden Spielminute (28. Minute) konnte Mathis (14) – nach Vorlage von Basti (3) – den alten Abstand wiederherstellen. In der 42. Spielminute durfte sich Mathis (14) über sein zweites Tor freuen und bedankte sich zugleich bei Ben (15), welcher vorbereitete. Drei Minuten vor Schluss gelang es den Sanitzern den zweiten Treffer zu erzielen (7:2). Gott sei Dank war das nicht die letzte Aktion im Spiel, die zu einem Tor führte. In der letzten Spielminute köpfte Janis (8) nach einer guten Flanke von Steven (5) den Ball ins Netz. Kurz danach sorgte der Schlusspfiff des Schiedsrichters zum 8:2-Endstand. Es war ein verdienter Sieg für die E2 des SV Hafen Rostock.

Aufstellung: Moritz (1) – Mathis (14), Steven (5) – Erik (10), Toni (7), Kenzo (4) – Finn (13)
Wechsler: Janis (8), Fiete (9), Basti (3), Paul (2), Ben (15)