Erfolgreich bei den Minis

Erfolgreich bei den Minis

Am vergangenen Freitag nahmen zwei Nachwuchs-Spieler aus unserer jüngsten Trainingsgruppe bei den Mini-Meisterschaften in Rostock teil. Der Kampf hat sich gelohnt, so konnte Levin Lüth den 2. Platz und Arne Hoyer den 3. Platz ergattern. Nun heißt es weiterkämpfen, um auch in der nächsten Runde einen Platz auf dem Treppchen zu bekommen.

Die Mini-Meisterschaften sind ein mehrstufiges Turnier, bei dem alle Kinder bis 12 Jahren teilnehmen können, die noch keine Spielerfahrung gesammelt haben. Es sind also die ersten Versuche, im Turnierbetrieb sein Können unter Beweis zu stellen. Nach einem vereinsinternen Ausscheid qualifizieren sich die Teilnehmer für den Ortsentscheid. In mehreren Stufen gelangen die besten Spieler schließlich zum Bundesfinale, bei dem Deutschlands beste „Minis“ gegeneinander antreten. Ob es bei unseren beiden Schützlingen bis dahin reicht, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Jetzt wird erst einmal fleißig weitertrainiert.

Text: Paul Schmidt