Rundum gelungenes Hallenturnier der C2 des SV Hafen

 

Am 26.01. trafen sich in der Sporthalle in Lütten Klein in der Kopenhagener Straße zwölf C-Jugend-Mannschaften zum Hallenturnier der C2 des SV Hafen. Trotz der etwas unfreundlichen Witterung mit Straßenglätte traten alle eingeladenen Mannschaften an. Einige kannten wir schon aus der Kreisliga als spielstark, engagiert und robust. Hafen schickte zwei Mannschaften ins Rennen.

Hier die zwei Staffeln der Vorrunde:

Staffel 1: FC United Rostock, Union Sanitz 03, Güstrower SC 09, SV Hafen Rostock  61 I, FC FK Rene Schneider, Fußballzwerge Rostock.

Staffel 2: SG Warnow Papendorf, TSG Neubukow, FSV Kühlungsborn, SV Hafen Rostock 61 II, FSV Nordost Rostock, TSV Graal-Müritz.

In Staffel I konnte sich in der Vorrunde der Güstrower SC 09 vor dem FC United Rostock durchsetzen, in Staffel II lag  (eigentlich erwartungsgemäß) der FSV Kühlungsborn vor der SG Warnow Papendorf.

Unsere Mannschaften hatten beide im Verlauf der Vorrunde etwas Pech, häufig mit knappen Niederlagen auch gegen spielerisch starke und körperlich überlegene Mannschaften, schlugen sich insgesamt aber eigentlich recht wacker: in Staffel 1 folgte nach einem 1:0-Sieg gegen die Fußballzwerge ein achtbares 0:0 gegen den FC United Rostock,  danach eine knappe 1:2-Niederlage gegen Union Sanitz, ein 1:1 gegen den FC FK Rene Schneider und zum Abschluss leider nochmal eine knappe 0:1-Niederlage gegen Güstrow (das Tor fiel, wie schon in einigen Hafen-Spielen zuvor, in der letzten Spielminute) . In Staffel 2 war nach einem 0:0 gegen die TSG Graal-Müritz eine deutliche 0:3-Niederlage gegen die SG Warnow Papendorf leider nicht zu verhindern, dann folgte ein verdienter 1:0-Sieg gegen die TSG Neubukow, anschließend ein 1:1 gegen den FSV Nordost und schließlich leider eine 1:2-Niederlage gegen den FSV Kühlungsborn, wobei unsere Mannschaft gerade im letztgenannten Spiel über längere Phasen den Kühlungsbornern, die körperlich eindeutig im Vorteil waren, erstaunlich gut Paroli bieten konnte.  Somit belegten beide Hafen-Mannschaften nach der Vorrunde in ihren Staffeln jeweils den 5. Platz und bestreiteten damit das Spiel um Platz 9 als Hafen-internes Duell, welches die 1. Mannschaft mit 1:0 knapp für sich entscheiden konnte.

In den Halbfinals setzten sich der Güstrower SC 09 und der FSV Kühlungsborn durch. Den 3. Platz errang die SG Warnow Papendorf mit einem 1:0 gegen den FC Rostock United, während der FSV Kühlungsborn als verdienter Turniersieger das Finale gegen den Güstrower SC mit 2:0 für sich entscheiden konnte.

Alles in allem ein über weite Strecken hochklassiges, spannendes,  trotzdem faires und harmonisches Turnier. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

CK