Erste Männer: Heimsieg gegen Trin

Erste Männer: Heimsieg gegen Trin

M1 | SV Hafen Rostock e. V. von 1961 – SV Rot-Weiss Trinwillershagen 2:0 (1:0)

Es war heute mal wieder bestes Fußballwetter am Damerower Weg und unsere 1. Männermannschaft konnte ähnlich gut auf dem Platz brillieren. Zwar gab es in den ersten 20-25 Minuten noch die ein oder andere gute Chance für die Gäste aus Trinwillershagen, aber unser Stürmer Charly Frenzel setzte mit seinem Tor das erste Zeichen in Richtung Heimsieg. In Durchgang zwei setzte die Schiffahrt-Elf noch nach und konnte damit drei wichtige Zähler holen, denn die Verfolger punkteten ebenfalls.
Euch wird wahrscheinlich das Trikot von E. Awad auf dem heutigen Teamfoto aufgefallen sein.
Unser Wirbelwind Qutaiba bat uns, seinem Freund, der auch schon einige Spiele für die syrische Nationalmannschaft gemacht hat, Geburtstagsgrüße auszurichten.
Das machen wir natürlich gerne: Alles gute zum Geburtstag von Quti und der ersten Männermannschaft! Schade, dass es für euch mit der Qualifikation zur WM 2018 nicht ganz geklappt hat. Keep going!

Tore:
1:0 Frenzel (’36)
2:0 Frenzel (’51)

Schiffahrt-Elf:
Geyer, Hofmann, Liedtke, Ohm, Götzke, Priepke, Thom, Holtz (Böhme ’79), Alsharabi, Assmann (Sager ’70), Frenzel (H. Schumacher ’87)

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.