TT- Training mit dem Profi

  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi
  • TT- Training mit dem Profi

Am letzten Sonnabend fand in der Nachwuchsabteilung Tischtennis ein ganz besonderer Trainingshöhepunkt statt. Nach 2017 war es nun das zweite Mal, dass der ehemalige Bundesligaspieler Claus Mattern  sein Wissen und Können an unsere Mädchen und Jungen weiter gab. Neugierig und voller Vorfreude fanden sich gegen 9.00 Uhr 16 Nachwuchsspieler in der Sporthalle 603 ein. Da die meisten Claus Mattern noch nicht kannten, war vor allem zu Beginn der Veranstaltung der Respekt riesengroß. Nach der offiziellen Eröffnung und Vorstellung wurden zwei Trainingsgruppen gebildet. Die erste Gruppe übernahm der ehemalige Profi, die zweite wurde von unserem  Trainerteam um Philipp Taube trainiert. Schnell brach das Eis bei den Kindern und Jugendlichen. Voller Tatendrang und Ehrgeiz versuchte jeder, die Trainingsvorgaben von Claus Mattern umzusetzen. Die Trainingsschwerpunkte lagen bis zum Mittag dabei auf richtige Beinarbeit, Vor- und Rückhandtopspin sowie in der Spieleröffnung . Nach dem leicht bekömmlichen Mittagessen und einer angemessenen Erholungspause ging das Training  mit Materialkunde und Aufschlagtraining weiter. Abschließend durften die Kinder und Jugendlichen noch gegeneinander spielen und das Erlernte mehr oder weniger erfolgreich anwenden.

Bei der Auswertung der Veranstaltung waren sich die Verantwortlichen einig, dass alle, Kinder und Jugendliche, mit großer Einsatzbereitschaft und lobenswerter Disziplin bei der Sache waren. Alle hatten an nur einem Tag sehr viel dazu gelernt und auch sichtbare Leistungsfortschritte erzielt. Nun gilt es, diese Fortschritte in den nächsten Wochen und Monaten zu festigen und im Punktspielbetrieb erfolgreich anzuwenden. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder, im Interesse unseres Nachwuchses, eine solche Veranstaltung durchführen. Claus Mattern hat seine Teilnahme bereits zugesagt.

Ein herzliches Dankeschön gebührt den Organisatoren Philipp Taube, Maxi Neumann und Paul Schmidt. Sie selbst nahmen auch viele wertvolle Anregungen für die eigene Trainingsgestaltung mit.

Text: Volker Ströde
Fotos: Volker Ströde, Markus Christen

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.