50 Jahre Tischtennis

50 Jahre Tischtennis

Aus Anlass des 50jährigen Jubiläums der Abteilung Tischtennis führten wir ein Gespräch mit dem Abteilungsleiter Volker Ströde

Volker, am Sonnabend wirst du die Feier, die anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Abteilung Tischtennis stattfindet, feierlich eröffnen.

Ja, und darauf freue ich mich heute schon. Der größte Teil unserer Mitglieder wird mit ihren Partnern an der Feier ebenso teilnehmen wie Sponsoren und geladene Gäste. Natürlich werde ich ein wenig an die Anfangsjahre erinnern, stütze mich da aber eher auf Erzählungen und Anekdoten derer, die seit langer Zeit diesem Sport in unserem Verein verhaftet sind.

Wie bist Du zum Tischtennis gekommen?

Zur Jahreswende 2013/2014 stand mal wieder der Vorsatz: du musst ein wenig mehr Sport treiben! In diesem Winter begann ich in der Halle 603 den gewachsenen Pfunden ein wenig zu trotzen.

Warum beim SV Hafen?

Dem SV Hafen war ich zu diesem Zeitpunkt ja fast schon 20 Jahre verbunden. Es begann 1995, da übernahm ich das Sponsoring Engagement meines Partners in der Generalagentur „Die Continentale“  für die damalige Traditionsmannschaft des SV Hafen. Aus dieser Zeit existiert das folgende Bild. Einige, die auf dem Bild zu sehen sind, sind nach wie vor bei uns im Verein ehrenamtlich engagiert.

Gut in Erinnerung ist mir auch noch, dass ich im Jahr 2007, zusammen mit Kurt Zapf und Werner Stoll, zu den ersten Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt wurde. Das zur Frage „warum SV Hafen“. Ich wusste, dass ich beim Tischtennis spielen die Möglichkeit der Bewegung habe und nichts ist einfacher als im eigenen Verein. Das habe ich genutzt und bis heute nicht bereut. Weiterlesen

Die ,,Hafenbrücke“ ist neu besetzt!

Mitteilung des Vorstandes:

Die Crew (unser Vorstand) des SV Hafen Rostock von 1961 e.V. ist mit sofortiger Wirkung wieder komplett.

Seit den Wahlen am 26.04.2018 hat der Vorstand und somit der gesamte Verein einen neuen Kapitän.

Peter Wiedemann hat das Vertrauen der Mitglieder im ersten Wahlgang erhalten und übernimmt die Geschicke des Vereins von Hans Werner Bull, der 11 Jahre an der Spitze agierte und dafür nochmal der Dank aller Vereinsmitglieder und die besten Wünsche für Sportfreund Bull, der dem Verein in einer anderen Funktion erhalten bleibt.

Mit Wirkung vom 17.05.2018 wurde der Sportfreund Marcel Tangermann für den zurückgetretenen Michael Amthor in den Vorstand kooptiert. Wir möchten uns bei Michael Amthor für die Vorstandsarbeit in den zurückliegenden Jahren recht herzlich bedanken und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.

In Kürze werden die Vereinsmitglieder und ihre jeweiligen Tätigkeitsbereiche hier vorgestellt, damit ist ein erster Schritt, für die zu Recht geforderte Transparenz getan.

Euer Vorstand

Winni Cup: Teamvorstellung Part 1

Der Winni Cup steht schon in den Startlöchern und wie Ihr alle aufmerksam verfolgt habt, sind die Vorbereitungen im vollen Gange. Vergesst nicht die Auslosung am Mittwoch (OSPA Zentrum, 23.05. und 11 Uhr). Zeit also, die teilnehmenden Teams mal etwas genauer vorzustellen. Den Anfang machen heute 2 Mannschaften, die sicher schon wie wir dem Termin entgegenfiebern: Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!
Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

D1: Stark gespielt, leider trotzdem 1:3 verloren

D1: Stark gespielt, leider trotzdem 1:3 verloren

Bei bestem Fußballwetter war heute mit der U11 des FC Hansa der souveräne Tabellenführer der Landesliga zu Gast bei unserer D1 am Damerower Weg. Aus früheren Begegnungen wussten wir von der Spielstärke und den technischen Fertigkeiten dieser Mannschaft. Hansa begann dementsprechend erwartungsgemäß stark, kombinierte sehr ansehnlich und hatte insgesamt deutlich mehr vom Spiel mit u.a. häufigem Ballbesitz; aber unsere D1 war taktisch gut eingestellt, stand tief, verteidigte gut und hoffte darauf, sich Chancen u.a. aus Standardsituationen zu erarbeiten. Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!
Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

C-Juniorinnen: Zu Gast beim Tabellennachbarn

Am Samstag traten unsere Mädels beim FSV Nordost an, der punktgleich hinter ihnen lag. Der Platz ließ sehr zu wünschen übrig, da überall geflickt wurde und teilweise der pure Beton zu sehen war.

Bei schönstem Sonnenschein konnten die Trainer auf fast alle Spielerinnen zurück greifen, außer auf die Verletzten Lilo, Martha und die „neu erwachsene“ Laura, die im Jugendweihestress war. Die Mädels spielten eine der besten Halbzeiten, die man von Ihnen gesehen hat. Weiterlesen

50 Jahre TT – Jürgen Bergmann

  • 50 Jahre TT – Jürgen Bergmann
  • 50 Jahre TT – Jürgen Bergmann

Jürgen, Du bist gerade für eine 50 jährige Mitgliedschaft auf der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet worden. Das bedeutet auch 50 Jahre Tischtennis, die Du bereits in unserem Verein spielst. In diesem Jahr wirst Du 75 Jahre alt und denkst immer noch nicht ans aufhören. Wenn Du zurück blickst, woran erinnerst Du Dich gerne?

Ich begann 1965 in dem damals noch jungen Betrieb, VEB Seehafen Rostock, zu arbeiten. In der Freizeit bolzten wir Fussball, als Volkssporttruppe. Die Volkssportbewegung  nahm in dieser Zeit einen wichtigen Stellenplatz ein, so dass in der 1961 gegründeten BSG Schiffahrt/Hafen auch eine Sparte Volkssport entstand. Dort wurde auch Tischtennis gespielt. Das fand mein Interesse. Trainiert wurde im Stadthafen, in der heutigen Sporthalle 603. Betonfußboden, im Winter nahe der Nullgrenze, die Zelluloid Bälle gingen reihenweise kaputt, im Sommer unerträglich heiß, aber es hat trotzdem Spaß gemacht.  Im Jahr 1968 nahmen wir dann schon mit zwei Mannschaften am regelmäßigen Punktspielbetrieb teil. Das führte dazu, dass die BSG Leitung vorschlug, eine eigene Sektion Tischtennis zu gründen. Am 5. Dezember 1969 wurde dieser Vorschlag dann offiziell umgesetzt.

Nun begeht die Abteilung Tischtennis in diesem Jahr ihr 50jähriges Jubiläum, warum nicht erst 2019?

Wir haben es diskutiert und sind übereinstimmend zu dem Ergebnis gekommen, dass wir das Jahr 2018 zum Anlass des Feierns nehmen, da wir, wie bereits erwähnt, im Jahr 1968 schon in Punktspielrunden Tischtennis spielten. Wir haben in dem Archiv des Rostocker Hafens die vorhandenen Jahrgänge der damaligen Betriebszeitung „hafenrundschau“ durchgeschaut und das folgende gefunden:

Weiterlesen

TT- 35. Landesausscheid-Mini-Meisterschaften

TT- 35. Landesausscheid-Mini-Meisterschaften

Am Samstag, 05. 05. 2017, fand in Gnoien der 35.Landesausscheid der Mini-Meisterschaften statt. Nach dem Ortsausscheid  2017  und Kreisausscheid 2018 konnten die Mädchen und  Jungen zum Landesausscheid in Gnoien ihre Kräfte mit anderen Sportlern aus Mecklenburg/Vorpommern messen. Mehr als 60 Kinder waren am Start, so dass die Veranstalter eine gute Beteiligung vermelden konnten. Auch die Sportler vom SV Hafen Rostock 61 kämpften und spielten an diesem Tag um gute Ergebnisse. Die mitgereisten und mitfiebernden Eltern waren genauso wie Trainerin Ute Hempel mit den Leistungen und Ergebnissen der Kinder zufrieden. Ute Hempel sprach allen Teilnehmern einen Herzlichen Glückwunsch aus.

Platzierung der Mädchen und Jungen

AK 10. und jünger männl.

  1. Platz Yannek Siebensohn

AK 10. und jünger weibl.

  1. Platz Anna Nachtigall

AK 11/12 männl.

  1. Platz Mina Tovmasyan
  2. Platz Rafael Falk
  3. Platz Karlo Richter
  4. Platz Sören Richter

Text und Foto: Ute Hempel

SV Hafen F1 holt einen Punkt bei Bambini FA

SV Hafen F1 holt einen Punkt bei Bambini FA

Hallo liebe Hafencrew,

nach unserer Niederlage beim FC Hansa Rostock (3:6), und einem Spielfreien Wochenende ging es Sonntag zum ersten von 3 Spielen in 7 Tagen. Unser Gegner war die F- Jugend von Bambini FA. Diese Truppe kannten wir nur aus der Halle, hier verloren wir im Dezember bei der Stadtmeisterschaft 3:0 und im letzten aufeinandertreffen im März ging das Spiel 1:1 aus. Wir wussten also das es ein schwieriges Spiel werden wird. Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!
Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

E3- Kantersieg gegen Gelbensande

E3- Kantersieg gegen Gelbensande

Erst das 3. Punktspiel nach der Winterpause und das bei herrlichstem Fussballwetter. Nicht ein Wölkchen zeigte sich, weder am Himmel noch im Spiel der E 3 gegen Gelbensande. In der Hinrunde noch 1:3 unterlegen erzielten die eingesetzten Jungs mit 13:1 einen Kantersieg. Erstaunlich, dass gegen den fast durchweg älteren Jahrgang ein derart deutlicher Sieg heraus gespielt wurde. Gespielt ist durchaus richtig, denn es wurde immer wieder das Spiel breit angelegt, der besser postierte Mitspieler gesehen und sehr zielstrebig der Abschluss gesucht. In den beiden Spielen davor mangelte es insbesondere an der nötigen Konzentration, sowohl beim Abschluss als auch in der Verteidigungsleistung. So ging das Spiel beim Platznachbar PSV unnötig mit 1:2 verloren und gegen Union Sanitz kamen wir mit 2:10 unter die Räder. Insofern war der heutige Sieg auch eine Bestätigung dafür, dass im Training erlerntes auch abgerufen werden kann.

Am Sonntag spielten: Henry, Jan, Johann (2), Jonah (2), Gustav (3), Moritz, Linus, Karl, Sky Maddox (1), Ben (5)

ela

Spieltagsübersicht 05.05. – 07.05.2018

Spieltagsübersicht 05.05. – 07.05.2018

Das Aufstiegsrennen bei unseren Herren geht in die heiße Phase. Unsere Jungs empfangen den Nachbarn aus Kritzmow. Mit dem aktuell Fünften der Landesklasse I hat der SVH noch eine Rechnung offen, konnten die Randrostocker doch im Hinspiel mit 5:3 die Oberhand behalten und unserem Team eine von bisher lediglich 2 Saisonniederlagen beibringen. Anpfiff ist Sonntag um 14:oo Uhr im heimischen Stadion Schiffahrt-Hafen!

Auch A- und B- und C-Junioren haben Heimrecht, der geneigte Hafen Fan kann also seiner Leidenschaft am Damerower Weg ausgiebig fröhnen. in der Platzierungsrunde der Verbandsliga empfängt unsere U19 mit dem Gast aus Stralsund genau das Team, bei dem noch vor Wochenfrist auswärts ein Sieg errungen werden konnte. Können unsere Jungs jetzt nachlegen und den Dreier wiederholen, wäre das ein wichtiges Achtungszeichen im Abstiegskampf. Auch im  jüngeren Nachwuchs gibt es spannende Partien auf heimischen Plätzen. Unsere Frauen dagegen sind auswärts gefordert, den Gegner aus Marlow kennt man gut. Um den Platz an der Sonne zu verteidigen, ist allerdings ein Sieg vonnöten. Unsere Kleinsten, die G-Junioren hingegen spielen die nächste Runde Ihrer Kreismeisterschaft, nach den furiosen Ergebnissen der letzten Woche rechnet sich die Truppe sicher was aus. Aber wie schon in der Vorwoche gilt: Spaß haben und Tore schießen ist wichtig. Top Ergebnisse sind nur Bonus!

Allen Teams, auswärts wie zu Hause wünschen wir verletzungsfreie und erfolgreiche Spiele mit vielen Toren und den ein oder anderen Punkten. Also, auf geht’s!

Die Spiele in der Übersicht:

Weiterlesen

D1: Till spielt Landesauswahl!

Till Jonas aus der D1 hat vom 19. – 22.04. an einem Lehrgang für die Landesauswahl MV des Jahrgangs 2005 teilgenommen und gehört dort jetzt zum offiziellen Kader. Der Lehrgang fand über vier Tage in Niechorze (Polen) statt. Vorausgegangen war eine große Sichtung in der Sportschule Güstrow, an der 39 Jungs aus 17 Vereinen teilnahmen. Die Besten durften dann nach Polen fahren.

Till hat somit seine sehr guten Leistungen in Spiel und Training im Verein auch beim Landesfußballverband bestätigt. Mannschaft, Trainer und Verein sind stolz auf diese Leistung und wünschen Till für die zukünftigen Maßnahmen viel Spaß und Erfolg!