Trainerstimme zum Spiel der 1.Männer in Trinwillershagen. (1:0)

„Die Enttäuschung über den Auftritt in Trinwillershagen war bei allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben. 0:1 verloren durch ein Eigentor von Sidney Berlin und dann auch noch ein Platzverweis durch Mathias Liedtke. Schlecht gespielt, keine Punkte, kaum Chancen, keine Tore, das ist einfach nur enttäuschend gewesen. Es war mit Abstand der schwächste Auftritt von meinem Team, seitdem ich bei Hafen bin. Ich persönlich bin für den sportlichen Erfolg verantwortlich, stelle mich dem auch. Unser Ziel ist es zur Winterpause 20 Punkte zu haben. Jetzt haben wir uns großen Druck im letzten Spiel gegen Warnemünde aufgebaut, um unser Ziel zu erreichen. Leider fehlen uns viele Spieler aus unterschiedlichen Gründen und daher muss jeder alles und wirklich alles aus sich heraus holen, sonst sind wir in Warnemünde chancenlos.“
HS

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.