F1: Mit neuen Trikots zum verdienten Sieg

21347933539_ab862b15e7_k

Die Kinderaugen strahlten als die Jungs in die Kabine kamen und jeder seine Nummer auf einem neuen Trikot sah. DANKE dem Sponsor „Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen Rostock“. Hochmotiviert durch das neue Outfit gingen die Jungs das Spiel gegen den SG Bützow/Rühn an.Schon bei der Erwärmung war zu spüren, dass die Kids sich in den neuen Trikots wohl fühlten. Alle waren hoch konzentriert und sehnten den Anpfiff bei.

Das Spiel ging sehr kampfbetont los. Das Geschehen spiele sich in den ersten 10 min hauptsächlich im Mittelfeld ab. Viel Kampf statt Spiel. Dadurch hatten beide Mannschaften nicht viele Torchancen. Nach einigen Einwechslungen übernahmen die Hafen-Kids immer mehr das Kommando und kamen zu einigen Chancen. Durch das schön herausgespielte Tor von Benito führte man hochverdient zum 1:0. Leider ist der Fußball auch manchmal ungerecht. Der Gegner bestrafte den SV-Hafen Rostock mit den bis dahin einzigen Fehler zum 1:1. Die Jungs ließen den Kopf aber nicht hängen und kamen noch vor der Halbzeit zum 2:1 durch Philippe.

In der zweiten Halbzeit knüpfte man an die gute Leistung an. Dem Gegner, der nur mit einem Wechselspieler nach Rostock gekommen war, verließen nun langsam die Kräfte und kamen kaum noch in die Hafen-Hälfte. So spielte man sich reichliche Torchancen heraus und beendete das Spiel mit 7:1.

Nächste Woche trifft man nun auf den Tabellenführer FSV Nordost Rostock. Vielleicht kann die Mannschaft auch dort mit viel Kampf, Leidenschaft und neuen Trikots einen Punkt entführen…

 

Tore: 1:0 Benito Rohde, 2:1 Philippe Wendt, 3:1 Finn Schlünz, 4:1 Nils Wrobel, 5:1 Benito Rohde, 6:1 Luca Krieg, 7:1 Tim Elgner

Das könnte dich auch interessieren

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.