Trauer um Bernd Ziemer

Mit großer Bestürzung erreichte den Vorstand des SV Hafen Rostock die Nachricht vom Tod unseres ehemaligen Männertrainers Bernd Ziemer im Alter von nur 62 Jahren nach schwerer Krankheit.

Bernd Ziemer gestaltete als Nachfolger des langjährigsten und erfolgreichsten Hafentrainers Jürgen Rabenhorst die zweite Häfte der 80èr Jahre zur Periode der überragenden Talenteförderung in der DDR-Liga.

In seiner Funktion als Nachwuchskoordinator des FC Hansa Rostock prägte er neben Hansapräsident Robert Pischke und der damaligen Nachwuchsleitung des SV Hafen die intensivste und erfolgreichste Kooperationszeit unserer beiden Vereine.
Dabei ebnete er zahlreichen Talenten des FC Hansa über die Spielpraxis bei uns den Weg in die fußballerische Zukunft und engagierte sich bei der Überführung unseres Vereins in die Marktwirtschaft.

Der SV Hafen Rostock ist Bernd Ziemer für sein Wirken zu großem Dank verpflichtet und wird ihm vor allem über Diejenigen, die mit ihm zusammenwirken durften, ein ehrendes Gedenken bewahren.

Der Vorstand

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.