Hafen-B1 spielt 3:3 in Malchin

Hafen-B1 spielt 3:3 in Malchin

Für unsere B1 Jugend reichte es leider nur zur 3:3-Punkteteilung. Mit nur elf Spielern mussten die Jungs in Malchin auskommen. Gleich acht Spieler waren verletzt bzw. befanden sich noch auf Klassenfahrt.

Trotz dieses Handycaps fing die Mannschaft couragiert an und ging auch recht früh durch eine schnell ausgeführte Ecke in Führung. Deutlich zeigte sich die spielerische Überlegenheit. Leider konnte dieses nicht in Zählbares umgewandelt werden. Vielmehr kassierte man nach zwei individuellen Fehlern zwei Gegentore,  so dass man mit 2:1 Rückstand in die Kabine ging.

Mit Beginn der zweiten Hälfte setzte sich die spielerische Überlegenheit fort und es gelang der verdiente Ausgleich. Die Jungs drängten danach vehement auf die Führung.

Doch wieder war es ein individueller Fehler, der uns in Rückstand geraten ließ. Einen Torabwurf landete direkt in den Füßen des Gegners, der dann mit einem Sonntagsschuss uns erneut in Rückstand brachte. Die Teammoral war trotzdem ungebrochen und die brachte uns wieder zurück ins Spiel. Ruhig und konzentriert setzte man den FSV unter Druck und konnte acht Minuten vor Schluss den Ausgleich erzielen. Auch die letzten Minuten gehörten eindeutig uns. Leider reichte es am Ende nur zum Punktgewinn.

Hafen-Kollektiv: Max Sprang, Tim Stelzner, Jannes Fierl, Justus Stückmann, Teo Kelm, Leander Fritzsche, Lennard Koß, Tom Bonitz, Moritz Went, Leon Frett, Tom Pflugradt – Daniel Günther, Frank Schmoll

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.