D2: Saison beendet, jetzt Pokalfinale!

Unsere D2 hatte durch ein vorgezogenes Punktspiel die letzten beiden Spiele der Saison innerhalb von 4 Tagen zu absolvieren. Hier die Zusammenfassungen:

D2-Junioren mit starkem Auftritt gegen Tabellenzweiten

Unser Spiel gegen den Tabellenzweiten HSG Warnemünde mussten wir auf Donnerstag vorverlegen. Um 17:15 Uhr pfiff der Schiedsrichter die Partie an.
Eine Minute später stand es schon 1:0 für uns. Damit hatte wohl niemand gerechnet. Sieben Minuten später aber gleich der Ausgleich. Aber kein Problem, gleich zwei Minuten später erzielen wir das 2:1. Doch das sollte nicht reichen, die HSG macht noch zwei Tore zur Halbzeit und dreht das Spiel auf 3:2.
So ging es in die Halbzeit. Man muss sagen, das wir die erste Halbzeit ein echt starkes Spiel machen. Zahlreiche Chancen lassen wir sogar noch liegen. Spielerisch war das Fußball auf ganz hohem Niveau. In der Halbzeit stellen wir ein wenig um. Für uns geht es um nichts mehr und so können wir viel ausprobieren. Man merkt zu Beginn der zweiten Halbzeit, das die Jungs den Rückstand unbedingt aufholen wollen. So spielen wir weiter nach vorn. Uns gelingt der Ausgleich, aber erst nach 12 Minuten. Nach einem Fehler der HSG sind wir zur Stelle. Jetzt ist es ein ausgeglichenes Spiel. Am Ende gehen uns wohl die Kräfte aus und wir kassieren in den letzten sechs Minuten noch 3 Gegentore. Schade, da wir denken, das heute auch mehr drin gewesen wäre. Man muss sich aber nicht ärgern, da wir ein ausgeglichenes Spiel gesehen haben. Wenn man bedenkt, das wir im Hinspiel noch ohne Chance mit 8:0 untergingen, war das heute ein ausgeglichenes Spiel, welches durchaus auch unentschieden ausgehen kann.

Kader: Cedric, Maleek, Louis, Otto L., Paul O., Paul A., Otto S., Fritz, Theo, Len Lasse, Arian, Julius

Fazit: Ein sehr gutes Spiel unser Jungs. Viele gute Chancen haben wir uns heraus gespielt. Man sieht, das sich die Jungs sehr gut weiterentwickelt haben. Jetzt konzentrieren wir uns nochmal auf das Pokalfinale.

D2-Junioren punkten nochmal dreifach

Zu unserem letztem Punktspiel begrüßten wir am Sonntag den SV Rövershagen. Um 11 Uhr ging es los. Wir wollten unser letztes Punktspiel natürlich siegreich gestalten. Von Beginn an setzten wir uns in der Hälfte des Gegners fest. Rövershagen stellte sich tief in die eigene Hälfte. Klar ist es da schwer, sich hindurch zu kombinieren. Dies gelang uns in einigen Situation trotzdem sehr gut. Ein Tor sollte bis zur Halbzeit aber nicht fallen. In dieser stellen wir um und so kam es, daß wir kurz nach Wiederanpfiff das 1:0 erspielen. Jetzt gab Rövershagen die defensive Haltung auf. So ergaben sich natürlich Räume für uns, die wir zu nutzen wussten. So erspielen wir uns noch zwei weitere Tore. Gefühlte 80% Ballbesitz im Spiel und zahlreiche Torabschlüsse standen am Ende auf unserer Seite. Somit geht der Sieg vollkommen in Ordnung.

Kader: Len Lasse, Paul A., Paul O., Otto L., Bennet, Fritz, Louis, Tom, Pete, Arthur P., Hannes, Rudi

Fazit: Eine gute Vorstellung unserer Jungs. Bei den Temperaturen ist klar, das man kein hohes Tempo erwarten kann. Die Dinge, die wir ausprobieren wollten, haben teilweise sehr gut geklappt. Jetzt heißt es noch einmal alles geben im Pokalfinale, und dann sind die Pflichtspiele geschafft.

Sebastian Auch

Das könnte dich auch interessieren

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.