D1: Auftakt in der Verbandsliga

Am 04.09. stand unser erstes Spiel in der Verbandsliga auf dem Programm. Gleich die erste Reise ging nach Neustrelitz, zur TSG. Pünktlich um 11:00 Uhr wurde angestoßen. Mit viel Respekt gingen unsere Jungs ins Spiel. Wir versuchten immer wieder nach vorn zu spielen. Die TSG stellte die Räume durch kluges Verschieben immer wieder zu und nach Balleroberung schalteten sie schnell um. So kam es, das die TSG nach einem gut heraus gespielten Angriff mit 1:0 in Führung ging. Kurz vor der Pause erhöht die TSG mit 2 weiteren Toren auf 3:0. Was uns fehlte war das Tempo nach vorn. In einigen Situationen haben wir Überzahl, die wir nicht schnell genug nach vorne tragen. Viele leichte Ballverluste waren die Folge von ungenauen Pässen. Wenn diese ankommen, wird es auch gefährlich. Im zweiten Durchgang versuchen wir nochmal alles und gehen mit neuer Motivation ins Spiel. Kämpferisch legen wir nochmal einen drauf und versuchen weiter nach vorn zu spielen. Dies gelingt uns in einigen Situation sehr gut. Wenn wir Druck auf den Gegner machen, kommen wir auch in Ballbesitz. Mit weniger Respekt gegenüber dem Gegner wären mit Sicherheit auch ein bis zwei Tore drin gewesen. So nutzt die TSG noch zwei Chancen und erhöht am Ende auf 5:0. Wir werden weiter hart an uns arbeiten, um in den nächsten Spielen die Punkte zu holen. Am kommendem Wochenende kommt es zum Derby gegen den Förderkader. Da werden wir nochmal eine Schippe drauf packen.

Kader: Paul S., Otto L., Bennet, Lenny, Maleek, Otto S., Fritz, Tom, Ole, Arthur

Fazit: Die Jungs hatten Respekt vor der Liga, das hat man gemerkt. Den Schritt zwei Ligen höher machst du mal nicht ebenso. Aber wir wissen, wie wir die Niederlage zu bewerten haben. Die Jungs haben alles gegeben. Schade, das wir uns nicht wenigstens mit einem Tor belohnt haben.

Sebastian Auch

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.