D2: Und wieder knapp…

  • D2: Und wieder knapp…
  • D2: Und wieder knapp…
  • D2: Und wieder knapp…
  • D2: Und wieder knapp…
  • D2: Und wieder knapp…
  • D2: Und wieder knapp…

…verloren, und zwar wieder mal ziemlich unglücklich bzw. mit einer ordentlichen Portion Pech. Nachdem unserer D2 am letzten Wochenende auswärts endlich der lange ersehnte 1. Saisonsieg (4:0 gegen den SV Barth) gelungen war, war heute der bisherige Tabellenzweite, der Güstrower SC I, zu Gast am Damerower Weg.
Unsere Mannschaft begann sehr engagiert und motiviert, und so stand es schon nach wenigen Minuten nach einer sehenswerten Kombination verdient 1:0. Auch in den nächsten 15 Minuten hatte Hafen mehr vom Spiel. Gegen Mitte der ersten Halbzeit ließ dann leider bei uns die Konzentration etwas nach, Güstrow wurde stärker und kam mehr und mehr zu Chancen, und folgerichtig fiel (nach einem Fehler im Spielaufbau bei uns) der Ausgleich – 1:1. Nach der Halbzeitpause dann wieder ein ähnliches Bild wie zu Beginn der 1. Halbzeit: unsere Mannschaft erarbeitete sich einige Chancen, das Spiel ging hin und her; leider konnten wir unsere Chancen nicht verwerten, wieder gab es einige Fehlpässe. Die Zuordnung und das Stellungsspiel stimmten nicht immer und kurz vor Schluss fiel dann, nach einer umstrittenen Szene, doch noch der Siegtreffer für Güstrow – 1:2.

Fazit: Ein sehenswertes, faires, spannendes, phasenweise ausgeglichenes Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe; leider – aus unserer Sicht – mit dem besseren Ende für Güstrow, obwohl ein Unentschieden durchaus verdient gewesen wäre. Unsere Mannschaft muss weiter daran arbeiten, auch über zwei ganze Halbzeiten mit jeweils 30 Minuten das streckenweise hohe Niveau zu halten und wieder „den Schalter umzulegen“, damit sich die Leistung der Mannschaft hoffentlich bald auch im Tabellenplatz widerspiegelt. Dazu wird es in nächster Zeit noch einige Gelegenheiten geben.

CK

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.