C1: Mit dem Bus ans Spielfeld – bei Hafen immer ein Erlebnis!

C1: Mit dem Bus ans Spielfeld – bei Hafen immer ein Erlebnis!

Am Sonntag, vor dem Aufstehen ging es bei richtig miesem Wetter nach Bergen bzw. Binz, wo das Spiel gegen den PSV Bergen stattfand. Da es von der Kabine im DDR Style zum schönen Kunstrasenplatz gefühlt mehrere Kilometer weit war, sind wir direkt mit dem Bus ans Spielfeld gefahren. Das kam schon gut, die Heimmannschaft ging zu Fuß. Wir mussten uns ja schonen, da wir ohne Wechselspieler angereist waren. ,-D

Das Hinspiel gegen die Rügener konnten wir im letzten Jahr nur in letzter Sekunde drehen, wir waren also gewarnt. Die Hafenjungs spielten dann aber eine super erste Halbzeit und gingen in der 10. Minute durch einen Fernschuss von Bashir verdient in Führung. Bei diesem Tor und auch dem 0:2 durch Ole in der 18. Minute sah der Heimtorwart nicht wirklich gut aus. Das 0:3 in der 26. Minute erzielte Jasper nach einer kurz ausgeführten Ecke, das war mal mit Köpfchen gespielt. Mehr davon. Das war eine auch in dieser Höhe verdiente Halbzeitführung.

Die Halbzeit verbrachten wir in unseren Bus am Spielfeldrand (der Regen/Schneeregen hörte nicht auf). War mal ganz was neues. Die Alternative wäre es gewesen mit der Heimmannschaft in einem Wohnwagen zu sitzen. Die zweite Hälfte war dann aus Hafensicht zum schnell abhaken. Im Gefühl der sicheren Führung stellten die Rostocker das Fußballspielen ein. Was da für unnötige schlechte Spieleröffnungen geboten wurde, war zum verzweifeln. Aber den Gastgebern gelang auch nur noch das 1:3 in der 67. Minute.

Das war dann am Ende ein verdienter Sieg für Schifffahrt mit einer schwächeren zweiten Halbzeit, aber wie heißt es so schön: Ein gutes Pferd springt nur so hoch…..

Ich hoffe im nächsten Spiel gegen den RFC 1 sind dann einige Hafenspieler wieder gesund, dann sollte einem weiteren Dreier nichts im Wege stehen.

Der Spruch des Tages:  Fußball ist einfach: Rein das Ding – und ab nach Hause“

P.W.

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.