C1: Leider kein Heimsieg

  • C1: Leider kein Heimsieg
  • C1: Leider kein Heimsieg
  • C1: Leider kein Heimsieg

Leider kein Heimsieg für die C1!

Eigentlich hatten wir uns vorgenommen, gegen den Güstrower SC 09 den Anschluss an die Tabellenspitze herzustellen.

Aber ich kann es vorwegnehmen – das wurde nichts.

Hafen wollte aus einer sicheren Abwehr heraus beginnen und den Gegner erst einmal kommen lassen. Das klappte lange Zeit gut, aber wenn man ein Spiel gewinnen will sollte man auch torgefährlich werden. Davon war leider nichts zu sehen. Lange Zeit konnten die Hafenjungs trotzdem das Unentschieden halten, mehr schien an diesem Tag auch nicht drin zu sein.
In der 65. Minute ging dann aber leider doch Güstrow verdient mit 0:1 in Führung. Erst danach versuchten wir noch etwas Druck aufzubauen, aber das wurde heute nichts mehr. Am Ende steht ein verdienter Sieg für die Gäste.

Ich hoffe, wir können dann am 05.05.2017 im Pokalhalbfinale gegen die C vom Förderkader wieder eine bessere Leistung zeigen. Das mögliche Erreichen des Finales sollte Motivation genug sein.

Der heutige Spruch des Tages: „Das Spielfeld war zu lang für Doppelpässe.“

P.W.

Das Spiel aus Sicht des Gegners.

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.