D2: Traditions-Derby gegen den RFC nicht glanzvoll, aber insgesamt verdient gewonnen

D2: Traditions-Derby gegen den RFC nicht glanzvoll, aber insgesamt verdient gewonnen

Am Sonntag, den 2.4.2017 war unsere D2 zu Gast beim RFC zum Traditions-Derby. Das Spiel begann etwas verhalten, beide Mannschaften mussten sich erstmal sortieren. Hafen kam dann zunehmend besser ins Spiel und einige Male auch zumindest bis vor das gegnerische Tor, erarbeitete sich dann auch mehr und mehr echte Chancen, im 2. Abschnitt der 1. Halbzeit auch ein paar hochkarätige. Die Gastgeber hatten in dieser Phase etwas Mühe, dagegenzuhalten, so gelang  folgerichtig kurz vor Ende der 1. Halbzeit schließlich die Führung für Hafen, nachdem der Ball nach mehreren Umwegen im Nachsetzen doch noch irgendwie den Weg ins Tor fand. Nach der Pause begann Hafen dann sehr druckvoll, hatte deutlich mehr vom Spiel, konnte dies aber (mal wieder) leider nicht in Zählbares umsetzen. Es dauerte eine Weile, bis die Gastgeber sich etwas von dem Druck befreien konnten und ihrerseits mehrmals gefährlich vor dem Hafen-Tor auftauchten. In dieser Phase konnten sich unsere Jungs glücklich schätzen, das nicht der Ausgleich fiel. Kurz vor Spielende dann doch noch das 2:0 für Hafen nach einer sehr sehenswerten Aktion.

Insgesamt ein in Anbetracht des Spielverlaufs durchaus verdienter Arbeitssieg unserer Mannschaft, die damit nach zuletzt drei Niederlagen in Folge gegen Mannschaften aus dem oberen Drittel des Tableaus (den SV Prohner Wiek, den FC Förderkader und den FC Pommern Stralsund) in der Tabelle wieder etwas Boden gutmachen kann und sich auf den 8. Platz verbessert.

Es spielten: Oskar, Jule, Paul, Hannes J., Lio, Carlo, Erik, Malte, Kevin, Till, Erfan und Adrian.

Fotogalerie: Klick

CK

 

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.