TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..

  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..
  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..
  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..
  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..

.. darf sich Achim Krüger. So wollten es die Organisatoren des „1. Meister-Turniers“ der Abteilung Tischtennis, das am letzten Wochenende stattfand. 18 Spieler meldeten sich und kamen gut vorbereitet an die Platten. So entwickelten sich schon in der Vorrunde spannende Spiele mit teils engem Ausgang. Das setzte sich dann auch in den Platzierungsspielen fort. Die Organisatoren wollten es so, dass bis zum 18. Platz jede Platzierung ausgespielt wurde, damit alle Teilnehmer auf 5 bis 6 Spiele kamen. Bis ins Endspiel schafften es dann Achim Krüger und Eckhard Landgraf. Mit 3:2 Sätzen gewann Achim und konnte neben dem verdienten Applaus auch das Siegershirt mit der Aufschrift „Ich möchte bitte mit Meister angesprochen werden“ in Empfang nehmen. Der Drittplatzierte war an diesem Tag Jens Käkenmeister, der eigentliche Favorit auf den Titel. Man merkte Jens jedoch die lange Spielpause nach krankheitsbedingten Ausfall an. Mit einem geselligen Beisammensein klang der Tag dann auf dem Sportplatz am Damerower Weg aus. Spieler, Ehefrauen und Kinder genossen diesen Nachmittag und hatten noch eine Überraschung für den Abteilungsleiter, Volker Ströde, in petto. Seine Arbeit für die stetige gute Entwicklung der Abteilung wurde nicht nur mit viel aufrichtigem Applaus gewürdigt sondern auch mit einem Wertcheck für ein erholsames Wochenende.

Für die Tischtennisspieler geht es bald in die Sommerpause, um dann im September wieder mit 5 Mannschaften in den Punktspielbetrieb zu starten.

ela

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.