M1: Punktedreier in Ribnitz

  • M1: Punktedreier in Ribnitz
  • M1: Punktedreier in Ribnitz

M1 | PSV Ribnitz-Damgarten – SV Hafen Rostock e. V. von 1961 1:2 (0:1)

Am Samstag ging’s für unsere M1 zu einem alt bekannten Gegner aus Landesliga-Zeiten nach Ribnitz-Damgarten ins wunderschöne und traditionsreiche Stadion am Bodden!

Der PSV, bislang lediglich mit drei Zählern in der laufenden Saison, gab sich von Beginn an bissig und couragiert gegen unsere Jungs. Nach einem eher schwachem Beginn, fing sich der SV Hafen jedoch und markierte den Führungstreffer durch den Youngster ‚Nici‘ Götzke. Die zweite Halbzeit ähnelte dem ersten Durchgang und nach dem 2:0 dachten alle, dass sich Hafen auf der Siegerstraße befindet. Die Bernsteinstädter gaben sich allerdings nicht auf und machten es mit dem Anschlusstreffer und einigen Folgeaktionen noch einmal spannend.

Am Ende hieß es trotzdem Sieg für Schiffahrt und Fete in der Kabine – Glückwunsch, Männers!

Nächstes Wochenende ist spielfrei. Am darauffolgenden Sonntag gastiert der SV Rot-Weiss Trinwillershagen im Stadion Schiffahrt-Hafen.

Tore:
0:1 Götzke (’25)
0:2 Alsharabi (’75)
1:2 Kleinfeld (’78)

Schiffahrt-Elf:
Möller, Sager (Fehlhaber ’90), Ohm, Hofmann, Liedtke, Priepke, Thom, Holtz, Götz (Alsharabi ’46), Götzke, Frenzel (Klenzendorf ’88)

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.