F1 gewinnt Spitzenspiel 6:1 gegen FC Hansa Rostock U8

F1 gewinnt Spitzenspiel 6:1 gegen FC Hansa Rostock U8

Samstag der 30.09.17

4. Spieltag Heimspiel am Dammerowerweg!

SV Hafen Rostock F1    vs.    FC Hansa Rostock U8

Pünktlich um 10 Uhr trafen sich  alle Trainer, Mannschaftsleiter und Spieler auf dem Vereinsgelände um sich auf das Spitzenspiel gegen den FC Hansa Rostock vorzubereiten.

Nachdem der Platz aufgebaut und alle Kinder sich umgezogen hatten wurde es ganz still in der Kabine…

Man merkte das unsere Jungs angespannt aber auch heiß auf das Spiel gewesen sind. Nachdem man noch ein toi toi toi aus Barcelona geschickt bekommen hatte machte man noch ein Selfi und schickte es als Dank zurück.  Nun sollte es raus auf den Platz gehen. Dort angekommen merkte man das wird heute ein besonderes Spiel…so viele Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Geschwister usw. waren schon vor Ort. Wahnsinn!!!

Nachdem man sich ganze 30 Minuten warm gemacht hatte, ging es nun noch einmal zum Trainerteam und man besprach die letzten Details.

11 Uhr

Das Spiel beginnt, nachdem beide Mannschaften ihre Fans insgesamt 65-70 Fans begrüßten zahlten diese es mit einem lauten Applaus und einem lauten AHU auf Gäste Seite zurück!

Gänsehaut Pur !!!

Anpfiff: Die ersten Minuten fing der FCH richtig gut an und spielte schnelle Pässe und kam so zu vielen Möglichkeiten…folgerichtig ging dann auch der FC Hansa Rostock in der 3 Minute  mit 0:1 in Führung. Das ging aber schnell…So hatte man sich das nicht vorgestellt. Unsere Jungs liefen dem Ball und dem Gegner nur hinterher 🙁 Und so hatten wir das ein oder andere mal Glück das der FC Hansa seine Abschlüsse nicht richtig genutzt und Mathis unser Torwart den ein oder anderen Ball super gehalten hat.

Ab der 8. Minute machten es die Jungs nun besser. Man hatte nicht mehr soviel Angst und störte nun den Spielaufbau vom FCH schon früher. In der 10.  Minute wurde dann gewechselt. Für Bruno kam nun unser Janis ins Spiel.

Dieser brachte neuen Schwung in unser Spiel. Unser Spiel wurde nun auch immer besser und man erspielte sich nach und nach die ein oder andere Chance. Und dann war es soweit nach einem schönen Solo konnte der gerade erst eingewechselte Janis in der 12. Minute denn Ausgleich zum 1:1 erzielen ! Riesen Jubel bei allen gut „48 Hafen Fans“ an der Seitenlinie.

Und von außen machten wir unser Mannschaft Mut “ Weiter Jungs Weiter “  und es sollte auch weiter gehen und wie denn in der 14 Minute keine 2 Minuten später

Tooooor für Hafen 2:1 und es war wieder unser Kapitän der nach einem schönen Pass von außen nur noch hinhalten musste!!!

Der Jubel bei den Fans, Trainer, Mannschaftsleitung und natürlich der Mannschaft war riesig. Aber aufpassen der FC Hansa ist nicht zu unterschätzen. Und so machte die Mannschaft da weiter wo sie aufgehört hatte. Sie störten Früh und ließen den FCH kaum spielen.

Und so kam es das der Gegner in der 15. Minute den Ball zurück zum Torwart spielen musste…dieser nahm diesen auf und legte ihn danach gleich wieder vor sich hin… und diesen Moment nutzte natürlich wie sollte es auch heute anders sein 🙂 Janis und nahm dem Torwart den Ball vom Fuß und schiebt zum 3:1 ein. Alle Kids schauten sich an und konnten nicht glauben das dieses Tor zählt… aber doch es ist ein TOR für Hafen und die Freude natürlich RIESIG man hatte das Spiel nach 0:1 Rückstand in eine 3:1 Führung Umgewandelt. In den letzten 5 Minuten passierte nicht mehr viel und so ging es mit einem 3:1 in die Halbzeit.

Hier erinnerte man nochmal an das Spiel in Laage wo wir selbst 3:1 zurück gelegen hatten und am Ende noch gewannen. Wir sprachen noch den ein oder anderen Punkt an und schickten dann unser Team mit einem richtig lauten wir sin ein TEAM auf das Feld zurück.

Anstoß 2. Halbzeit.

Und was soll ich sagen ….nach 4-5 Pässen stand unsere Nr. 3 Basti im Strafraum völlig frei und erzielt in der 21. Minute das 4:1 !!! Wahnsinn !!!

Aber auch wenn es 4:1 steht der FC Hansa Rostock hörte nicht auf zu spielen und versuchte weiterhin zurück zu kommen und vielleicht die Wende zu schaffen. Aber dank unser Konzentrierten Arbeit im Tor durch Mathis in der  Abwehr durch  Lewi, Steven und Erik sowie dem lauffreudigem Mittelfeld Bruno, Janis, Basti und Kenzo sowie den Stürmern Toni und Paul konnten wir den Gegner immer vom eigenen Tor fern halten und selbst versuchen ein Tor zu erzielen. Und das sollte auch passieren…. Denn in 31. Minute war es Paul der eine scharfe Hereingabe von Janis zum 5:1 ins Tor schiebt. Der Jubel bei allen beteiligten war natürlich wie bei jeder Aktion ( egal ob ein gewonnener Zweikampf oder ein Tor ) groß. 5:1 und das 9 Minuten vor Schluss. Klasse!

Aber es war noch nicht alles denn der Janis wollte nochmal 🙂 und so macht Janis in der 40. Minute den Deckel drauf und es heißt 6:1 für den SV Hafen Rostock. Es ist Geschafft. SIEG im ersten von 2. Spitzenspielen.

Nach dem Abpfiff klatschte man sich noch mit dem Gegner  und feierte dann ausgelassen mit seinen ÜBERRAGENDEN FANS !!!!

Ihr Fans habt einen ganz großen Anteil an diesem Sieg! Da kann man nur den Hut vor ziehen!

DANKE DANKE DANKE

 

Torfolge 0:1 k a , 1:1, 2:1, 3:1 Janis, 4:1 Basti, 5:1 Paul 6:1 Janis

Alle Spieler : Mahtis, Steven, Lewi, Janis, Erik, Basti, Kenzo, Bruno, Toni und Paul brkommen die Note 1+*

Unserem Gegner dem FC Hansa Rostock U8 wünschen wir weiterhin viel Erfolg in der laufenden Saison!!!

Jetzt heißt es für uns  bis Mittwoch ausruhen und  uns dann auf das nächste Spitzenspiel vorzubereiten!

Samstag 07.10.17 um  9 Uhr heißt es dann Förderkader Rene Schneider  vs.  SV Hafen Rostock.

 

 

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.