Die F1 qualifiziert sich für die Endrunde

Die F1 qualifiziert sich für die Endrunde

Hallo liebe Hafengemeinde,

 

Es ist geschafft 🙂 : Unsere Kleinen ( F1 – Jugend ) qualifizieren sich am vorletzten Spieltag vorzeitig für die Endrunde zur Kreismeisterschaft 2018!

Aber alles der Reihe nach:

Am 11.11.17 um 11 Uhr stand das Heimspiel unserer F1 – Jugend gegen den Tetetower SC auf dem Programm. Im Vorfeld machten wir bei unseren Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, und Geschwister ordentlich Werbung…wir wollten die Zuschauerzahl vom Heimspiel gegen den FC Hansa U8 toppen. So machte man sich als Trainer zwar selbst druck 🙂 aber was könnte es besseres geben…es ist der 11.11. und man kann mit einem Sieg in die Endrunde einziehen. Und so machte man sich auch Gedanken über ein kleines Dankeschön für all unsere Fans. Mandy und Daniel besorgten 60 Berliner und etwas Sekt für die Muttis oder auch Omis 🙂 Für die Papas und Opas hatten wir das ein oder andere Pils und für die kleinen hatte man Robbie Bubble besorgt 🙂

Es war also alles angerichtet!!! Es fehlten nur noch die Zuschauer und natürlich der Erfolg der Mannschaft…!

11.11.17   09:45Uhr

Der Platz war aufgebaut und die Mannschftsleitung traff ein. Nun wurden die Trikots verteilt und auf die Mannschaft gewartet. Pünktlich 10 Uhr waren alle Spieler vor Ort und man zog sich langsam um. Nachdem alle Kinder ihre Trikots angezogen hatten waren es nur noch 40 min zum Beginn…wir besprachen mit unseren Kickern die Aufstellung sowie die Taktik für das Spiel und gingen um 10:30 Uhr  mit einem lauten wir sind ein TEAM zum aufwärmen auf den Platz.

10:55 Uhr

Die Mannschaft legte ihre Jacken ab, trank noch einen Schluck aus der Flasche und ging kurz vorm Anpfiff in Richtung der Fans….Wahnsinn, es waren gefühlt 100 Fans anwesend. Man klatschte in die Richtung der Fans und ging dann geschlossen zur Mittellinie.

11 Uhr

Es geht los! Pünktlich wurde das Spiel angepfiffen und man merkte gleich der SV Teterow schenkt uns heute nichts!!! Und so ging es in den ersten Minuten hin und her.

In der 3 Minute hatte der SV Hafen richtig viel Glück !!! Erik spielte den Ball im Strafraum mit der Hand und es hätte einen 9 Meter geben müssen… Zum Glück wurde nichts gesehen 🙂 und weitergespielt…. Puuh. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Hafencrew stärker und erspielte sich die ein oder andere Chance. Leider sollte aber das Tor nicht fallen…in Minute 10 war es dann aber soweit und die gut 50 Hafenfans konnten zum ersten Mal jubeln…nach einer schönen Vorarbeit über rechts war es Toni der zum 1:0 trifft. Die Erleichterung beim Trainerteam war riesig ….nach 3-6 guten Chancen war es auch verdient …Teterow war aber nicht beeindruckt und machte sehr gut weiter und hatte auch die ein oder andere Möglichkeit zum Ausgleich….! Aber unsere starke Abwehr in Verbindung mit unserem starken Torwart war in HZ 1 nicht zu überwinden …!

Halbzeit: 20 min. waren gespielt und es stand nur 1:0 …das wird noch richtig spannend und somit holte man sich die Kids zusammen und sprach einige Sachen, die man noch nicht so gut gemacht hatte an und schickte diese unter Applaus von aussen mit einem lauten „Wir sind ein Team“ zur 2. HZ aufs Feld.

Anpfiff 2 Halbzeit.

Und unsere Jungs machten da weiter wo Sie in der 1. Halbzeit aufgehört haben …man störte früh und kam so zu vielen Chancen und so war es Basti der in der 22 Minute zum 2:0 ins Tor traf….

Der Jubel an der Seite war riesig!!! Jetzt nur nicht aufhören… 🙂 , aber Teterow war auch noch da.

Und so war es eine schöne Kombination mit einem abgefälschten Schuss in der 29 Minute und Teterow verkürzt auf 1:2 🙁 wird das nochmal eng ???) Ja, jetzt kam Teterow das ein oder andere mal gefährlich vor unser Tor und war dem Ausgleich näher als wir dem Sieg! Aber unser Jungs könnten sich nach und nach befreien und kamen wieder zu Chancen.  Und dann wurde es laut: Toooor für Hafen ! In der 33 Minute war es Erik der einfach mal abzog und den Ball ins Tor beförderte! Vor dem Spiel sprachen wir es noch an ( traut euch auch mal aus der 2.Reihe zu schiessen) und nun war er drin ! Klasse….

Draussen an der Seitenlinie wurde schon Einiges vorbereitet …. 🙂 aber unsere Jungs bekamen zum Glück davon nichts mit und hatten nun das Spiel im Griff und so war es Janis in der 37. Minute der das 4:1 nach einem schönen Lattentreffer von Steven nur noch einschieben musste. 🙂 Jetzt wussten wir, Niclas und ich, es ist geschafft! Und man hätte es noch höher machen können aber Fiete, Paul oder auch Toni in der letzten Aktion haben es leider verpasst, das Ergebnis hoch zu schrauben. So blieb es beim 4:1 !

Und dann war es soweit: Abpfiff und die Kinder liefen auf einander zu und freuten sich wie verrückt. Nachdem man sich mit dem Gegner abgeklatscht hat und das 9 Meter Schiessen beendet hatte, wurde mit allen Fans zusammen gefeiert.

Man aß Berliner,  Gummibärchen und trank auf den 11.11. den  Sieg und die Qualifikation den ein oder anderen Sekt. Was passiert wenn wir vielleicht Kreismeister werden ? 🙂 Mir bleibt jetzt nur zu sagen …….

Danke für die tolle Unterstützung an ALLE !!! Ich bin stolz, ein Teil dieser Mannschaft zu sein !!!

Aufstellung vom Spiel:

Mathis, Steven, Erik, Moritz, Bruno, Basti, Toni, Janis, Kenzo, Fiete und Paul

Einen Dank noch an Mandy Daniel und Niclas für eure Unterstützung an der Seitenlinie!!!!

Und ein Dank an unsere Sponsoren ….

Hier noch ein paar Bilder vom Spiel. LIEBEN GRUß

RT

 

Das könnte dich auch interessieren

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.