E3- letztes Spiel der Hinrunde

E3- letztes Spiel der Hinrunde

Neblig und kalt das Wetter am Samstag Morgen in Sanitz. Da müssen die Jungs der E 3 durch, ebenso wie die mitgereisten Eltern. Raus aus der warmen Kabine und rauf auf den aufgewühlten Rasenplatz. Trotz dieser widrigen Umstände haben die Jungs Bock auf das letzte Punktspiel der Hinrunde. Es sollte noch einmal ein Erfolgserlebnis bringen, ein Ziel, dass sich die Kids gestellt hatten. Wieder einmal kam es anders, unsere Mannschaft stürmt, erspielt sich Chancen, verwertet diese aber nicht und geriet durch ein Eigentor in Rückstand. Mit zwei weiteren, vermeidbaren Toren, führt Sanitz zur Halbzeit 3:0. Das Aufmuntern in der Halbzeitpause schien geholfen zu haben. 3:1 gleich nach Beginn und weitere gut herausgespielte Chancen. Aber, wie schrieb ein Vater in der WhatsApp- Gruppe: Sanitz kontert gut! Daraus enstehen zwei weitere Gegentreffer, dazwischen noch ein Elfmeter (Handspiel) und es steht 6:1. Nochmal Aufbäumen, gute Tormöglichkeiten herausgespielt, aber nur noch 2 Tore gelingen. Es ist wie es ist, verwertest Du Deine Chancen nicht und verteidigst liederlich, dann kannst Du nicht gewinnen. Wie schön, dass mit dem obligatorischen 9 m Schiessen Spaß und Freude zurückkommen, zumal in der Kabine die Geburtstagsschokolade wartet. Ben hatte an diesem Tag seinen ersten Einsatz, nachdem er erst kürzlich mit dem Fussball spielen begann.

In Sanitz kamen zum Einsatz: Jonah, Henry, Pit, Sky Maddox, Linus, Gustav, Johann, Ben, Arthur

ela

Das könnte dich auch interessieren

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.