TT-Mare Haus gewinnt Sponsorenturnier

  • TT-Mare Haus gewinnt Sponsorenturnier
  • TT-Mare Haus gewinnt Sponsorenturnier
  • TT-Mare Haus gewinnt Sponsorenturnier
  • TT-Mare Haus gewinnt Sponsorenturnier

Mit dem am letzten Sonnabend durchgeführten Sponsorenturnier erfolgte der Startschuss für die im Jubiläumsjahr stattfindenden Höhepunkte in der Abteilung Tischtennis. Erstmals hatten sich 6 Firmen, die den Tischtennissport in unserem Verein als Sponsoren und Förderer unterstützen, in der Sporthalle 603 eingefunden, um im fairen Wettkampf sowohl die beste Mannschaft als auch den besten Einzelspieler zu ermitteln. Schon vor der offiziellen Turniereröffnung war zu spüren, dass die Teilnehmer hoch motiviert, zugleich jedoch auch neugierig auf die sportliche Herausforderung waren. Kein Wunder, denn immerhin waren viele der Firmenmitarbeiter noch nie in unserer Sporthalle und kannten demzufolge weder unsere räumlichen noch technischen Möglichkeiten.

Zu jeder Mannschaft gehörten 4 Spieler, die jeweils einer Vorrundengruppe zugeordnet wurden. Die zwei besten aus jeder Gruppe spielten dann über Kreuz im KO-System um den Einzelbesten. Die 3. und 4. platzierten der Vorrunde spielten die Plätze 9 bis 16 und die 5. und 6. platzierten die Plätze 17 bis 24 aus. Ein Riesenprogramm, das an diesem Tag absolviert wurde.

Nach den Vorrundenspielen fand ein Showwettkampf zwischen den Hafen-Spielern Juan Lopez und Osama Fakhouri statt. Beide sind momentan in der Stadtliga Rostock absolute Leistungsträger, Juan immer noch ohne Satz- und Spielverlust. Gerade für die Firmenmannschaften war dieses Spiel ein absoluter Höhepunkt und wurde begeistert mit spontanem Beifall und mit Anfeuerungsrufen unterstützt.

Schon während der Vorrundenspiele war abzusehen, dass die Firma Mare Haus bei der Titelentscheidung ein wichtiges Wort mitredet. Und genau so kam es dann auch, – in beiden Finalspielen standen 3 Vertreter dieser Firma. Dass Spiel um Platz 3 fand zwischen Jens Taube (Mare Haus) und Andreas Liebelt (Continentale Versicherung Volker Ströde) und das Finale zwischen Martin Fischer (Mare Haus) und Marcus Ott (Mare Haus) statt. Während im Spiel um Platz 3 frühzeitig klar war, dass Andreas Liebelt trotz starker kämpferischer Leistung dem technisch überlegenen Jens Taube nicht Paroli bieten konnte, ging es im Spiel um Platz Eins bis zum Schluss spannend und auf gleicher Augenhöhe zu. Spektakuläre Ballwechsel und ein an diesem Tag über sich hinaus wachsender Martin Fischer waren ein krönender Abschluss der Einzelspiele. Völlig verdienter und von allen Zuschauern umjubelter Turniersieger wurde Martin Fischer, der auch in der Abteilung TT Nachwuchstrainer ist. Die anwesenden Nachwuchsspieler waren von „ihrem“ Martin begeistert.

Mit der Siegerehrung und einer Turnierauswertung bei Bockwurst und Bier fand die Veranstaltung einen würdigen Abschluss. Alle Teilnehmer waren voll des Lobes und brachten den Wunsch zum Ausdruck, ein solches Turnier traditionell jedes Jahr durchzuführen. Die am Rande der Veranstaltung geführten Gespräche drehten sich auch um die Fortführung und Erweiterung der bisherigen Unterstützung. Viele interessante Ideen wurden diskutiert und entworfen, die in den folgenden Wochen untersetzt und umgesetzt werden sollen. Viel Arbeit für die Abteilungsleitung.

Völker Ströde sprach dem gesamten Organisationsteam und der Turnierleiterin Ute Hempel ein herzliches Dankeschön aus.

Mannschaftsplatzierung:

  1. Mare Haus
  2. Continentale Generalagentur Volker Ströde
  3. ITZ Rostock

Einzelplatzierung:

  1. Martin Fischer
  2. Marcus Ott
  3. Jens Taube

Text und Foto: Volker Ströde

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.