M1 zurück auf die Pole

M1 zurück auf die Pole

M1 | SV Hafen Rostock e. V. von 1961 – SG Warnow Papendorf 3:1 (1:1)

Sieg für die Schiffahrt-Elf und damit geht’s für die Jungs zurück an die Tabellenspitze – Großartig!
Es war der erwartete heiße Tanz an diesem Sonntagnachmittag. Bei sonnigen 20 Grad legten beide Mannschaften bissig los und schenkten sich gegenseitig nichts. Harte Zweikämpfe, unbändiger Wille zu gewinnen und ’ne große Portion Leidenschaft bekamen die Zuschauer am ausverkauften Kunstrasen heute zu sehen. Nach der Führung durch Nicci und dem zwischenzeitlichen Ausgleich, konnte unser Team im Zweiten Durchgang das Spiel für sich entscheiden. Glückwunsch Männers! Das Kabinenbierchen habt ihr euch heute redlich verdient.

Tore:
1:0 Götzke ‚7
1:1 Engels ’30
2:1 Treichel ’52
3:1 Eigentor ’73

Schiffahrt-Elf:
Geyer, H. Schumacher, Liedtke, Evers, Ohm, Götzke (Hofmann ’74), Thom, Holtz, Höhndorf, Frenzel (Böhme ’84), Treichel (Loßau ’66)

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.