Danke Axel/Martin-Gang

Zwei Sonntage hintereinander mit Spannung und Dramatik, sehenswerten Angriffen und herausgespielten Toren und das gegen zwei richtig starke Gegner und das mit zwei Heimsiegen, heute 4:3 gegen Bergen nach 0:2 Pausenstand.

Das Stadion Schiffahrt-Hafen entwickelt sich endlich wieder zur Heimbastion, unsere junge Mannschaft macht wieder richtig Spaß und hätte deutlich mehr Zuschauer verdient.

Die Auf- und Abstiegsjahre mit ständiger Angst um den Klassenerhalt sind nicht lange her. Die Wende kam mit der Verjüngung auf den Trainerpositionen und der damit verbundenen strikten Einbeziehung der Spieler in die Entscheidungsvorbereitungen. Trainingslager mit dem Vorstand gab es vorher jedenfalls nicht.

Die Trainer Martin Thom, Erik Holz, Johannes Reske und Axel Splinter verbanden jugendlichen Elan und Spielfreude (auch durch passende personelle Verstärkungen und konsequente Einbindung der Talente aus dem eigenen Nachwuchs) mit erfolgreichem Landesligafußball.

Abteilungsleitung und Vorstand gebührt ein Riesenlob für den besonnenen Umgang bei der Besetzung der Trainerposition – das war gewiss nicht immer so.

Bitte geht diesen eingeschlagenen Weg so konsequent weiter, dann macht Ihr nicht nur uns, sondern auch unserem kleinen Fan Toni, für dessen Genesung wir die Geldsammlungen gestartet haben und der heute mit uns gemeinsam die Mannschaft angefeuert hat, eine Riesenfreude.

Fanclub Stäbelow.

Das könnte dich auch interessieren

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.