Moralerfolg der E3

Sie heißen Collin, Bjark, Tristan, Danny, Gustaf, Charlie, Jonas K., Eric, Mika und Luka, sie sind an diesem Tag die Nominierten der E3-Jugend zum großartig organisierten Hallenturnier des FSV Bentwisch.

Mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattet sind sie jeweils ein Musterbeispiel an Kampfgeist, Moral und Einsatzbereitschaft.
So begeistern sie nicht nur die mitgereisten Familienangehörigen und zahlreichen Zuschauer sondern auch den Trainerstab und belohnen sich vor allem selbst mit der Bronzemedaille. Mit Tristan wurde zudem einer von mehreren möglichen Spielern in die Turnierauswahl berufen.
Nach stark herausgespielten Siegen gegen SV Warnemünde (2:0) und FSV Bentwisch (1:0) wurde gegen den Turniersieger FSV Dummerstof trotz starker Leistung 0:2 verloren.
Dem quirligen und spielstarken RFC waren wir außer im Kampfgeist verdient 0:2 unterlagen.
Wer jetzt fürs letzte Spiel schwarz sah und die reservelastige Aufstellung des Trainers vernahm, wurde gegen SV Rövershagen eines Besseren belehrt und freute sich mit der Mannschaft über den 1:0 Sieg.
Unser Danny schaffte es wiedermal für zwei besondere Höhepunkte zu sorgen: das erste Turniertor mit einem lehrbuchreichen Kopfball (Trainer: wo hast Du das gelernt?) sowie dem Energiedribbling und Abschluss beim letzten Tor.

Mit entsprechender Vorfreude gehen wir in die weiteren Hallenturniere.

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.