B1 | Dämpfer in Boizenburg

SG Aufbau Boizenburg – SV Hafen Rostock 4:0

Nach dem optimalen Start in die Saison stand heute die weiteste Reise der Saison für unsere B1 auf dem Programm. SG Aufbau Boizenburg hieß der Gegner und bei hochsommerlichen Wetterbedingungen war das Ziel, auch hier Punkte mitzunehmen.

Aus einer soliden Abwehr heraus sich an den Gegner herantasten war die Devise.
Doch Verwirrung gab es dann schon nach 2 Minuten, als es nach sehr strenger Regelauslegung (Sechs-Sekunden-Regel) wegen zu langen Ballhaltens des Torwartes Freistoß für die Gastgeber gab und der verärgerte Till im Tor auch noch die gelbe Karte sah. Die Boizenburger verweigerten jedoch die Annahme solcher Geschenke.
Die körperlich wesentlich robustere Heimmannschaft setzte unsere Jungs mächtig unter Druck, doch unsere Abwehr hielt stand und mit zunehmender Spieldauer gelang es der B1 dann auch öfter Akzente in der Offensive zu setzen. Doch letztendlich blieb es bei Nadelstichen unseres Teams.
Immer wieder versuchte es Boizenburg mit langen Bällen, doch der Defensivverbund der B1 konnte die Null halten – bis zur 28. Minute, in der Till gegen den Schuss von Maximilian Ide machtlos war.
Mit 1:0 für die Gastgeber ging es dann nach einer insgesamt guten Leistung des Hafenteams auch in die Pause.
In Halbzeit zwei gab es dann gleich einen Dämpfer für die guten Vorsätze hier auf Ausgleich zu spielen, denn schon nach zwei Minuten klingelte es zum zweiten Mal im Hafenkasten.
Doch die B1 kämpfte und bemühte sich, doch noch zu einem Treffer zu kommen, doch fand sie nicht die probaten Mittel dazu.
Die Hausherren probierten es auch in Halbzeit zwei immer wieder mit langen Bällen ihres Kapitäns in die Spitze, und diese erreichten dann auch in den letzten 10 Minuten ihren Adressaten Frido Albrecht, der schon das 2:0 erzielt hatte und mit seinen (aus Hafensicht unnötigen) Toren in der 70. und 78. Minute erzielt er dann auch einen lupenreinen Hattrick.
Bei allem Aufbäumen und Umstellungen der Mannschaft in der Schlussphase reichte es heute für unsere Jungs nicht zu einem Treffer.

Fazit: Ein verdienter Sieg der SG Aufbau Boizenburg, der sicher 1-2 Tore zu hoch ausfiel, aber verstecken brauchen sich unsere Jungs nicht nach diesem Spiel.

Es spielten: Till, Otto S., Hannes G., Lasse, Bennet, Arian, Maleek, Fritz, Paul H., Pete, Carl
Ersatzbank: Simon, Cedric

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.