TT-Jahresabschluss.

  • TT-Jahresabschluss.
  • TT-Jahresabschluss.
  • TT-Jahresabschluss.

Ja, so hat Abteilungsleiter Volker Ströde sich das vorgestellt. Fast 40 Tischtennisspieler folgten der Einladung zum Jahresabschluss, Eisbeinessen und Skatturnier. Sportlich erfolgreich, finanziell gut aufgestellt und Mitgliederzuwachs sowohl bei den Erwachsenen als auch beim Nachwuchs, so lautete kurz zusammengefasst die Jahreseinschätzung des Abteilungsleiters. Sein Verdienst an dieser positiven Bilanz wurde in der Diskussion genauso hervorgehoben wie die Arbeit der Trainer im Nachwuchsbereich.

Gut gesättigt vom STRALSUNDER –Eisbein begann dann für 25 Spieler das Skatturnier und am runden Tisch der Nichtskatspieler ein fröhlicher Abend mit unterschiedlichen Gesellschaftsspielen. Als dann nach Mitternacht der Sieger und die Platzierten ihre Preise in Empfang nahmen drückte es Neuzugang  (ab 01.01.2020) Thomas Gruszka sehr emotional aus: .. nach mehreren Trainingseinheiten bei Euch und diesem heutigen Abend weiß ich, dass hier eine dufte Truppe am Werk ist .. meinen Wechsel zum SV Hafen werde ich ganz sicher nicht bereuen, da bin ich mir jetzt schon sicher.“  Der diesjährige Sieger des Skatturniers, Harka Schüller, verriet noch, dass er seit 14 Tagen mit einer Skat-App geübt hat, um gut vorbereitet in die beiden Skatrunden gehen zu können. Es hat sich gelohnt. Harka spielt in der 2. Mannschaft übrigends eine herausragende 1. Halbserie. 24 Siege, nur 6 Niederlagen, so lautet seine Bilanz in der Stadtliga. Das sichert ihm derzeit Platz 6 in der Stadtliga-Rangliste und der Mannschaft einen guten Platz im Mittelfeld dieser starken Liga.

Der Dank gilt ALLEN, die an der Vorbereitung und Durchführung dieses Abends mitgewirkt haben.

ela

Neueste Beiträge

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.