D2-Junioren mit Überraschung

D2-Junioren mit Überraschung

Am Sonntag waren wir zu Gast beim gut besetzten Turnier des Rostocker FC. Für uns ging es einfach nur darum, schon mal Verbandsliga Luft zu schnuppern. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften. Bei uns in der Gruppe hatten wir es mit den Kickern des Rostocker FC I, FC Anker Wismar I, Grevesmühlener FC I und vom FSV Nordost Rostock I zu tun.

Für die erste Überraschung sorgten wir gleich im ersten Spiel. Man schlägt Anker mit 2:0. Im zweiten Spiel neutralisieren sich beide Mannschaften und so geht das Spiel ohne Tor 0:0 aus. Im dritten Spiel die nächste Überraschung. Mit 1:1 holen wir einen Punkt gegen die erste Mannschaft des Rostocker FC. Somit war für uns das Halbfinale sogar noch drin. Mit einem 2:1 Sieg gegen Grevesmühlen ziehen wir schließlich sogar als Gruppenerster ins Halbfinale ein.
Dort treffen wir auf bekannte Gesichter. Unsere D1 wird in ihrer Gruppe zweiter und somit war es ein vereinsinternes Halbfinale. Uns hat ein wenig der Mut nach vorne gefehlt. Man hat gemerkt, wir wollten keinen Fehler hinten machen und so kam es, das unsere D1 sich mit 2:0 durchsetzt.
Im Spiel um Platz drei hieß es dann nochmal gegen die erste Mannschaft des Rostocker FC. Da spielen wir wieder befreit auf und belohnen uns am Ende mit zwei Toren. Mit 2:0 im kleinen Finale sorgen wir für eine Riesenüberraschung und holen uns den 3. Platz.
Des weiteren wird Otto S. mit seiner starken Leistung in die Turnierauswahl gewählt. Schade das sich Rudi im Laufe des Turniers verletzt und nicht mehr weiter spielen kann. Die Jungs haben diesen 3. Platz dir gewidmet. Am nächsten Wochenende sind wir dann zu Gast beim Greifswalder FC. Wir werden ab nächste Woche nur noch draußen Training machen, weil unser Augenmerk auf der Vorbereitung der Rückrunde liegt.

Kader: Cedric, Maleek, Otto S., Fritz, Paul O., Otto L., Louis, Hannes, Rudi.

Fazit: Wir sind stolz auf die gezeigte Leistung unserer Jungs. Spielerisch haben wir mit den Verbandsliga Teams mitgehalten und so einen sehr sehr guten 3. Platz erspielt. Jetzt funktionieren wir als Mannschaft und holen uns so die Erfolge in der Halle. Macht weiter so, Jungs!

Sebastian Auch

Anm. d. Red.: Die D1 unterliegt im Finale dem Förderkader und wird somit Zweiter!

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.