M1: LSG Elmenhorst – SV Hafen Rostock 2:2 (2:1)

M1: LSG Elmenhorst – SV Hafen Rostock 2:2 (2:1)

Sonntagvormittag. Schiffahrt fährt mit breiter Brust nach Elmenhorst und will mit dem letzten Sieg und der Tabellenführung im Rücken die nächsten drei Punkte einfahren. Pustekuchen. Das erhoffte souveräne Spiel kam nicht zustande. Elmenhorst war giftiger, kämpferisch besser und ging verdient mit der Führung in die Pause. Die Schiffahrt-Elf stellte in der Folge um, was zunächst auch fruchtete, da immer mehr Druck aufgebaut werden konnte. Etwas zählbares sprang dabei aber leider nicht heraus. Mit Glück wurde es am Ende noch ein Unentschieden.
Dass heute unterm Strich keine Niederlage steht, ist wohl das einzig Positive. Und ob die Tabellenführung bestehen bleibt, entscheidet sich gerade auf unserem Nachbarplatz.

Nächstes Wochenende ist dann endlich wieder ein Heimspiel. Zu Hause gegen FSV Bentwisch e.V. (So, 30.10., 14 Uhr) siehts dann hoffentlich wieder besser aus.

Tore:
1:0 Wilms (4′)
1:1 Rüting (FE, 17′)
2:1 Wilms (18′)
2:2 Mazur (ET, 86′)

Schiffahrt-Elf:
Möller, Evers, Liedtke, Ohm, Priepke, Hofmann (Scholze 63′), Thom, Cordt (Holtz 46′), Götz, Rüting, Alidou

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.