C1: Siegen oder fliegen

C1: Siegen oder fliegen

Am vorletzten Sonntag ging das Groundhopping für die C1 in der 1. Hauptrunde des Audi Cups weiter. Gegner war der SV Blau Weiß 21 Jarmen / SV 90 Görmin. Was ein Name.

Auf einem trotz des Regens der letzten Tage super bespielbarem Rasen gab Axel das Motto des Tages vor: Siegen oder Fliegen – das Phrasenschwein füllt sich stetig. Hafen begann mit einer schönen Passstafette vor das Gastgebertor und nach Torschuss von Bashir schiebt Felix direkt zum 0:1 ein. Bis zur 10. Minute erhöhte Schifffahrt auf 0:3. Bis dahin sah der Gastgeber keinen Stich, aber nach der schnellen klaren Führung stellte Hafen leider wieder das Fußballspielen ein. Bis zur Pause konnte die SG noch zum 1:3 einschieben und Hafen erhöhte  im Gegenzug gleich wieder auf 1:4. Das war es dann, Pause.

Die zweite Hälfte plätscherte so vor sich hin, Hafen erzielte noch zwei weitere Tore und dann ging es endlich nach Hause. Damit wir schneller nach Hause kommen hatte Axel clever Bashir rechtzeitig aus dem Spiel genommen – die Insider wissen Bescheid.

Eine Runde im Pokal weiter, dass war es dann an diesem Tag auch. Für die nächste Runde wäre ein Heimspiel für die C1 nicht schlecht.

Am nächsten Sonntag, den 15.10.2017, geht’s im Heimspiel gegen die Jungs aus Barth. Hier müssen sich die Jungs dann vermutlich noch weiter steigern um die Punkte in Rostock zu behalten.

Hier die Torfolge vom Sonntag:

  1. 1. Minute  0:1  Felix nach Torschuss Bashir
  2. 8. Minute  0:2  Bashir über außen
  3. 10. Minute 0:3  Felix
  4. 29. Minute 1:3
  5. 30. Minute 1:4  Fritz nach Vorarbeit Tom
  6. 38. Minute 1:5  Felix
  7. 44. Minute 1:6  Bashir

Spruch des Tages: „Wenn du in der ersten Minute das 1:0 machst und in der letzten das 2:0, kann dir nichts passieren.“

P.W.

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.