TT-ja, wir können auch Bezirksklasse ..

TT-ja, wir können auch Bezirksklasse ..

… das zeigten die Männer der 1. Mannschaft in ihrem ersten Spiel in der Bezirksklasse am gestrigen Abend. Deutlich, mit 10:3, wurde die Mannschaft aus Doberan geschlagen. Zum ersten Mal in der 50jährigen Vereinshistorie der Abt. Tischennis spielte eine Mannschaft im Bezirksmaßstab. Das bedeutet, dass dieser Sieg auch in die Vereinsannalen eingehen wird. Die Sporthalle im Stadthafen war an diesem Tag nicht so voll besetzt wie ansonsten am Dienstag. Viele nutzten das Angebot des Vereins, das Heimspiel des FC HANSA gegen Preußen Münster zu besuchen. Eine Fehlentscheidung, wie sich nach Spielende herausstellte. Aber diejenigen, die sich dieses Auftaktmatch der 1. Männer nicht entgehen lassen wollten, wurden beileibe nicht enttäuscht. Insbesondere das Match der beiden an Platz eins gesetzen Spieler war sehenswert. Juan konnte sich mit 3:1 durchsetzen. Er setzte mit seiner agressiven Blockabwehr den Gegner immer wieder unter Druck und Bedrängnis und konnte seine Angriffsschläge hart und platziert auf die gegnerische Platte bringen. Immer wieder forderten die Ballwechsel spontanen Applaus der Zuschauer heraus. Ein Hingucker auch die neuen Bezirksklasse-Trikots. Auf dem Bild v.l. Osama, Lutz, Jens, Juan. Die Ergebnisse der Spiele sind hier nachzulesen: ERGEBNISSE

P.S. Jens Taube, der Vater von Philipp Taube (engagierter Leiter der Nachwuchssparte der Abt. TT) wurde gerade Opa und steuerte mit zwei Siegen seinen Teil zum Sieg bei. Der Glückwunsch zum Nachwuchs an dieser Stelle gilt aber Philipp und seiner jungen Familie!

ela

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.