TT-Trainer im Ehrenamt neben dem Studium: Video

Die Ausübung eines Ehrenamtes im Sportverein erfordert viel Engagement, Eigeninitiative und eine besondere Verantwortung gegenüberden lernwilligen Kindern und Jugendlichen. Gerade diese kommen mit vielen Erwartungen zum Training, um sich ständig zu verbessern. Herausfordernde Trainingsinhalte, gemischt mit dem nötigen Spaß beim Training, das erwartet der Nachwuchs.

Wie Maxi und Paul, die jüngsten Trainer der Abteilung Tischtennis, das managen, ist eindrucksvoll im folgenden Video zu sehen.

Sommerpause beim SV Hafen

Hiermit möchte ich mich bei allen Mitgliedern, Trainern und Betreuern sowie den Eltern für die zurückliegende Saison bedanken. Besonderer Dank gilt auch unseren Sponsoren und Förderern, die uns so tatkräftig unterstützen.

Ich wünsche allen erholsame Ferien- und Urlaubstage und freue mich auf die gemeinsame kommende Saison.

Mit sportlichen Grüßen

Marcel Tangermann

1. Vorsitzender

Saisonabschluss der E2

Nun ist auch unsere Saison 2018/2019 vorbei. Die E2 des SV Hafen Rostock nutzte das vergangene Wochenende für den verdienten Saisonabschluss. Die Nachwuchskicker, welche diese Saison als jüngster Jahrgang der E-Junioren in die Spielzeit starteten, schlossen nach vielen kämpferischen Spielen mit dem 8.Platz der Platzierungsstaffel 2 (Kreisliga) ab.
Weiterlesen

Erfolg für die E1

Am vergangen Samstag nahm unsere E1 am 11. Stadtwerke Cup in Bentwisch teil.
Trotz fehlender Spieler und durch Unterstützung unserer Mädels erkämpfte sich die Mannschaft den 5 Platz. Es waren heiß umkämpfte Spiele bei strahlendem Sonnenschein.

Vielen Dank nochmal für die Einladung und danke an die Veranstalter.

      

Neues vom Erweiterten Vorstand

Liebe Mitglieder,

der erweiterte Vorstand traf sich am vergangenen Donnerstag erstmalig nach der Jahreshauptversammlung. Im Vordergrund standen vor allem die Themen Homepage und Zukunft der FSJ Stelle. Darüber hinaus wurde der Wunsch aus der Mitgliederversammlung nach Sprechzeiten besprochen. Ab dem Monat August werden wir diese wieder regelmäßig anbieten. Genaueres dazu folgt noch.

Mit sportlichen Grüßen
der Erweiterte Vorstand

Fußball-Trainer gesucht!

Der SV Hafen Rostock sucht für die Saison 2019/2020 Fußballtrainer für mehrere Mannschaften. Eine eigene Trainerlizenz ist nicht notwendig. Wenn du Lust hast, eine Mannschaft zu übernehmen und dem Hafen-Trainer-Team beizutreten, schicke eine unverbindliche E-Mail an fussball@sv-hafenrostock.de. Wir freuen uns, dich bald begrüßen zu dürfen!

Paul Schmidt, der neue Website-Admin

Paul Schmidt Paul, bisher bist Du als Übungsleiter für den Tischtennisnachwuchs in unserem Verein ehrenamtlich engagiert, möchtest zukünftig jedoch noch weitere Aufgaben übernehmen  ….

.. ja, das ist richtig. Als ich hörte, dass die administrative Betreuung unserer Homepage vakant ist, habe ich meine Hand gehoben und mich angeboten.

Was trieb Dich an?

Ich betreue derzeit zwei eigene Webseiten, habe also Erfahrung auf diesem Gebiet. Zum anderen möchte ich, dass die öffentliche Darstellung unseres Vereins auf diesem Weg wieder besser wird. Mit einer intuitiven und auf jeden Fall auch aktuellen Webpräsenz können wir auch gleichzeitig permanente Mitgliederwerbung betreiben.

Warum glaubst Du, dass die Webpräsenz des Vereins zur Mitgliederwerbung beitragen kann?

Aus meiner Erfahrung heraus schätze ich, dass täglich bis zu 100 Besucher auf der Homepage sind. Besonders nach Spieltagen rufen wesentlich mehr Besucher unsere Seiten auf, um aktuelle Ergebnisse und dazugehörige Informationen zu bekommen. Aktuelle Spieltagsergebnisse für den Fussball, für Tischtennis und Volleyball werde ich durch die Nutzung verschiedener Tools einbinden. Ergänzende Informationen sollen dann von den Autoren kommen. Je interessanter und umfangreicher wir aus den Abteilungen und aus den Mannschaften heraus berichten, desto interessanter wird der Verein für potenzielle Mitglieder. Weiterlesen

Erste Vorstandssitzung nach der Jahreshauptversammlung

Am letzten Donnerstag, den 6. Juni, fand die erste Vorstandssitzung nach der Jahreshauptversammlung statt, die vom neuen 1. Vorsitzenden, Marcel Tangermann, geleitet wurde. Er begrüßte insbesondere  Rico Turner, der auf der Jahreshauptversammlung durch die Mitglieder in den Vorstand des Vereins gewählt wurde.

Auf der Tagesordnung der Vorstandssitzung stand in erster Linie die Auswertung der Jahreshauptversammlung mit den vielen Hinweisen und Vorschlägen aus der Diskussion und wie und wann diese umgesetzt werden können. Das betrifft die folgenden Schwerpunkte:

  • Mitgliedergewinnung für alle Abteilungen in unserem Verein sowie die notwendige und verbesserungswürdige Sponsorengewinnung und Sponsorenbetreuung
  • Anpassung der Finanzordnung, um den Zahlungsverkehr im Interesse der Mitglieder zügiger gestalten zu können
  • Aktualisierung der Homepage unseres Vereins, alle Abteilungen darin sehenswert zu präsentieren sowie ein breiteres Spektrum der sozialen Medien zu nutzen
  • ab September soll wieder eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) geschaffen werden, unter Zugrundelegung der Erfahrung aus dem 12-monatigen Einsatzes 2018/2019

Am 20.6. wird es dann eine erweiterte Vorstandssitzung geben, um mit den Abteilungsleitern die genannten Punkte zu beraten, weitere Ideen zur Umsetzung zu finden und Verantwortlichkeiten festzulegen. Der Vorstand des Vereins setzt dabei auch auf die Mitwirkung aller Mitglieder und würde sich über sachbezogene Hinweise und Vorschläge freuen.

Vorstand

TT-Juan ist neuer Abteilungsmeister

  • TT-Juan ist neuer Abteilungsmeister
  • TT-Juan ist neuer Abteilungsmeister
  • TT-Juan ist neuer Abteilungsmeister
  • TT-Juan ist neuer Abteilungsmeister

Eine gute Tradition bei den Tischtennisspielern, zum Abschluss der Saison wird der Abteilungsmeister gesucht und ausgespielt und abends findet dann ein zünftiges Abteilungsfest statt. Letzten Sonnabend war es soweit. Es traten 18 Tischtennisspieler an die Platten, um Abteilungsmeister zu werden. Am Ende bestritten das Endspiel dann Osama, der letztjährige Sieger, und Juan, die souveräne Nummer 1 in unserem Verein. Beide mussten hart kämpfen, um sich in den Halbfinals durchzusetzen. Juan spielte gegen Harka, der die ersten beiden Sätze gewann und schon wie der Sieger aussah. Aber Juan bäumte sich noch einmal auf, kam zum Ausgleich und entschied dann auch den entscheidenden  5. Satz für sich. Osama setzte sich mit 3:1 Sätzen gegen Achim durch, hatte es aber schwerer als es das Ergebnis aussagt. Das kleine Finale ging dann überraschenderweise nach großartigem Spiel mit 3:2 Sätzen an Achim. Im Finalspiel zeigten die Beiden, Osama und Juan, dann Tischtennis „zum mit der Zunge schnalzen“. Spektakuläre Ballwechsel und am Ende ein strahlender Sieger, der in diesem Jahr Juan heißt.   klick hier Weiterlesen