Derbysieg für die D2

Am vergangenen Samstag (19.09.2020) war es wieder soweit. Unsere D2 traf auf den PSV Rostock und setzte somit den Startschuss für ein derbyreiches Wochenende. Umso schöner ist es, dass dieser Startschuss nach sechzig Minuten als Sieg gefeiert werden konnte.

Bei einem Derby ist die Stimmung einzigartig. Nicht nur bei den Spielern, denn auch die Zuschauer fiebern mit und wünschen sich nur einen Sieg.
Ab der ersten Minute zeigte unser Team einen leidenschaftlichen und guten Fußball. Wir waren sogar die bessere Mannschaft und erspielten uns vor allem in der ersten Hälfte viele Chancen, die jedoch nicht verwertet wurden. Es dauerte seine Zeit, bis sich unsere Jungs belohnten. Das erste Tor des Spiels schossen allerdings die Hausherren in der 13. Minute. Ein kleiner Nackenschlag für unsere Kicker, da die Führung des PSV glücklich zustande kam. Wer unsere Jungs kennt, weiß aber, dass wir nicht aufgeben, besonders dann nicht, wenn wir die besseren Chancen haben. So konnte Fiete (9) in der 27. Minute sein erstes Saisontor erzielen und uns mit einem Unentschieden in die Pause retten. Wie sagt man so schön: Ein psychologisch wichtiger Zeitpunkt! Auch in der zweiten Hälfte sah man den Willen der Mannschaft, dieses Derby gewinnen zu wollen. Großer Kampfgeist, viel Laufbereitschaft, aber keine Tore. Der PSV hingegen macht es uns vor: Ein Schuss aus der Distanz und somit die erneute Führung für die D1 des Polizeisportvereins. Letztlich sollte dieses glückliche Tor das letzte der Gegner sein. Weiterhin waren unsere Jungs das bessere Team und erarbeiteten sich mehrere Torchancen spielerisch. In der 47. Spielminute blockte ein Spieler des PSV einen unserer Schüsse mit der Hand ab – Neunmeter. Der Neunmeterkönig des vergangenen Trainings tritt an und verwandelt eiskalt im unteren linken Eck. Das 2:2 durch Bruno (6) sorgte für viel Euphorie. Zwei Minuten später drehten wir das Spiel und führten erstmals in der Partie. Unser Toni (7) schoss das runde Leder wuchtig ins Tor und belohnte unsere Mannschaft für eine starke Leistung mit diesem 3:2. In den letzten Sekunden der Partie lautete die Devise, den ersten Sieg der Saison über die Zeit zu bringen. Nach der zweiminütigen Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. Die D2 des SVH ist Derbysieger!
Ein großes Kompliment gilt jedem einzelnen Spieler für einen tollen Einsatz an diesem Spieltag! Weiter so!

Wir bedanken uns bei allen Eltern, Großeltern und Fans, die unsere D2 unterstützten, motivierten und anfeuerten.

Aufstellung: Marwin (1) – Steven (5); Janis (8); Mathis (14) – Bruno (6); Moritz (12); Toni (7) – Fiete (9)

Wechsler: Paul (2), Erik (10), Zimmi (16)

 

News per E-Mail erhalten

Wie oft möchtest du benachrichtigt werden?
Mit der Anmeldung stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.