1.Männer: Trainer machen weiter!

1.Männer: Trainer machen weiter!

„Schiff ahoi, Segel setzen und Leinen los!“ – so hieß das Motto vor der Saison 2016/2017. „Den Abstieg müssen wir erst einmal verdauen. Aber wir wollen unbedingt einen Neuanfang mit dem SV Hafen starten und werden den Verein nicht im Stich lassen.“, sagte Trainer Martin Thom vor der Saison.
Am Ende des Neuanfangs steht die Vizemeisterschaft in der Landesklasse IV und eine 1. Männermannschaft, die dem Verein wieder Spaß macht. Gemeinsam mit Co-Trainer Erik Holtz formte Martin ein Team, das dem hohen Wettbewerbsdruck standhielt! Holtzi: „Die Saison war kräftezehrend, hat aber auch eine Menge Spaß gemacht, weil die gesamte Mannschaft mitgezogen hat.“ Doch wie wird es in der neuen Spielzeit weitergehen? Abteilungsleiter ‚Fußball‘ Frank Schmoll: „Was Martin und Erik, zusammen mit den Betreuern und Spielern, diese Saison auf die Beine gestellt haben, hat uns stolz gemacht! Wir haben natürlich das Gespräch gesucht und freuen uns, dass die beiden ein weiteres Jahr als Trainer agieren.“ Damit bleibt das Spielertrainer-Duo dem Verein in der kommenden Saison erhalten. Wir von der Heimathafen Redaktion freuen uns sehr – macht weiter so!

Hier schon mal der Fahrplan für die Vorbereitung der neuen Saison:

  • 10.07. Trainingsauftakt
  • 15.07. Test beim Gnoiener SV
  • 19.07. Test beim SV Pastow
  • 21.07. Test beim FSV Kühlungsborn
  • 29.07. Rostocker Pils Cup beim RFC
  • 06.08. Saisonauftakt beim TSV Wustrow
Share this Story

E-Mädchen: Landesmeister!

Bild: Landesfußballverband MV (Quelle: http://www.lfvm-v.de/news/article/spiel-und-technikergebnisse-fuehrten-zum-erfolg/)

Titel verteidigt! Unsere E-Mädchen befinden sich zwar nicht als komplette Mannschaft im Spielbetrieb, aber bei der in 2 Teilen stattfindenden Landesmeisterschaft spielten sie dennoch groß auf! Die zweite Runde fand dabei auf heimischen Platz statt. Neben dem Spiel auf Mini Tore ohne Torwart mit Fairplay Regeln (ohne Schiri) war auch ein Technikteil mit Dribbling, Passen und Jonglieren gefragt. In der Gesamtsumme waren unsere Mädels dann Erster, vor Neubrandenburg und Schwerin! Lena-Sophie und Milena waren ganz vorne beim Passen dabei und der SV Hafen legte zusammen mit Bützow auch das schnellste Parcour Dribbling auf das Grün.

Wir sind total stolz auf unsere jüngsten Mädels und wünschen viel Spaß in den Ferien und erst recht in der neuen Saison!

Bericht des Landesfußballverbandes (Mit Bild und kompletter Auswertung)

TG

Share this Story

D-Mädchen: Letzter Saisonauftritt!

Am Samstag den 1. Juli hatten unsere D-Mädchen ihren letzten offiziellen Saisonauftritt. Auf heimischen Platz wurde das dritte Turnier der Landesmeisterschaft ausgespielt. Nicht nur der Regen stellte die Eltern der Mädels vor eine große Herausforderung, sondern auch der unglücklich gelegte Torhüterlehrgang des Verbandes, an dem Torfrau Nina teilnahm. Aber letztlich wurde alles gemeistert, so dass das Turnier pünktlich starten konnte.

Weiterlesen

Share this Story

Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock

  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock
  • Langjährige und neue Partner an der Seite des SV Hafen Rostock

Gleich sechs neue Förderer konnte der Vorstand erstmals zum traditionellen Sponsorenstammtisch im „Hafentreff“ ebenso begrüßen wie zwei weitere Unternehmen, die während des Treffens ihr Interesse bekundeten, in den Sponsorenkreis einzutreten. Ihre Visitenkarte gaben folgende Firmen ab:
Antenne MV
Lila Bäcker
Schiffsversorgung Rostock
W+D-Werbemarkt
ROSTOW-Bau
Deutsche Vermögensberatung Büro Rüdiger Mausolff.

In gewohnt freundschaftlicher Atmosphäre berieten Vereinsmitglieder und Sponsorenvertreter den gemeinsamen Beitrag zur Entwicklung des SV Hafen im Rahmen des „Strategiekonzepts 2020“. Im Informationsbericht wies Vereinsvorsitzender Hans-Werner Bull neben den Ergebnissen des letzten Jahres auf den Jahreshaushaltsverlauf 2017 und die großartigen „gemeinsamen sportlichen Ergebnisse“ der abgelaufenen Saison hin.
Mit besonderer Deutlichkeit wurde auf die steigenden Anforderungen bei der Standortsicherung am Damerower Weg hingewiesen und die Notwendigkeit des gemeinsamen Handelns hervorgehoben. Weiterlesen

Share this Story

Metallbau Kettner ist neuer Hauptsponsor

Metallbau Kettner ist neuer Hauptsponsor

Während des gestrigen Sponsorentreffens (Bericht folgt) hat der Vorstand unseren langjährigen Partner Thomas Kettner mit seinem Stäbelower Unternehmen zum „Hauptsponsor des SV Hafen Rostock e.V. von 1961“ ernannt und ihm das entsprechende Zertifikat überreicht.

In seiner Würdigungsansprache hob Peter Wiedemann, Leiter Marketing und Sponsoring, vor allem die allseitige Unterstützung des Unternehmens im Sach- und Finanzbereich hervor. Besonders stellte er heraus, dass Thomas Kettner weit über den Rahmen eines Förderers hinaus u.a. auch im sportlichen Bereich als Trainer aktiv ist.

Damit ist die Firma Metallbau Kettner neben der WG SCHIFFAHRT HAFEN ROSTOCK, Ostseesparkasse, KARPACK GmbH, EUROPORTS, INTERSPORT und MT Schadenservice der siebte Hauptsponsor des SV Hafen Rostock.

Share this Story

Ergebnisse Saison 2016/2017 Abteilung Fußball

Ergebnisse Abteilung Fußball SV Hafen Rostock Saison 2016/17

Share this Story

TT- Nachwuchs in Rövershagen

  • TT- Nachwuchs in Rövershagen
  • TT- Nachwuchs in Rövershagen
  • TT- Nachwuchs in Rövershagen
  • TT- Nachwuchs in Rövershagen

Der TT-Nachwuchs war gleich mit 2 Mannschaften zu Freundschaftsspielen in Rövershagen. In einer der besten Sporthallen im Landkreis sollten die Nachwuchsspieler zeigen, ob sie die guten Trainingsleistungen auch im Wettkampf umsetzen können. Der ältere Jahrgang, spielte letzte Saison bereits in der 2. Stadtklasse bei den Erwachsenen mit, trat gegen beide Mannschaften aus Rövershagen sehr souverän auf und gewann jeweils mit 10:1. Unsere Jüngsten zeigten in ihrem allerersten  Mannschaftswettkampf, trotz der beiden Niederlagen gegen die Rövershägener, dass sie sich weiter entwickelt haben. Die letztlich knappen Spielergebnisse kommentiert Uwe Briede, der diese Spiele organisiert hatte, mit den Worten: „Wichtig war, dass die Spieler sich mit anderen Spielern messen konnten und  nicht nur die Trainingspartnern der eigenen Mannschaften als Gegner haben.“ Unterstützung in Rövershagen hatte er in Martin Fischer, der ebenfalls mit den Kindern und Jugenlichen trainiert und in der 3. Mannschaft in der nächsten Saison auf Punktejagd gehen wird. Der Nachwuchs von Rövershagen wurde von Ralf Holz betreut, der selbst erfogreich in der 1. Mannschaft von Rövershagen spielt. Es spielten für unsere beiden Mannschaften:

Nachwuchs 1: Dominik, Erik K., Oskar und Ole A. ; Nachwuchs 2: Gregor W., Philipp G., Fiete K. und Eric H.

Bild und Text: Uwe Briede

Share this Story

Pokalendspiel Frauen: Klare Sache, aber zufrieden!

Das Endspiel des Polytan-Cups, wie der Landespokal der Frauen in M-V genannt wird, fand am 25.06. mit dem 1.FC 04 Neubrandenburg und dem SV Hafen Rostock von 1961 als Finalisten statt. Neubrandenburg zwar mit dem Heimvorteil, aber auch so waren die Rollen klar verteilt, der Vizemeister der Verbandsliga war gegen den Regionalligisten klarer Außenseiter. Nichtsdestotrotz haben unsere Mädels das Spiel angenommen und wollten es dem Gegner so schwer wie möglich machen. Die frühe Führung durch das Heimteam kann Greetje Scheller ausgleichen, danach Hafen fast mit der Möglichkeit zum 1:2. Im Gegenzug fällt dann das 2:1. Das Endergebnis von 9:1 (3:1) für den Favoriten ist am Ende sehr klar, aber der scheidende Trainer Aldo Hellmich war zufrieden: „Ich habe gar nicht so viel zu meckern. Im ersten Durchgang haben wir richtig gut gespielt. Nach dem Seitenwechsel war dann zu sehen, dass die Neubrandenburgerinnen uns spielerisch einiges voraus haben.“

Unsere Mädels können erhobenen Hauptes stolz auf die Saison sein, mit der Vizemeisterschaft und der Finalteilnahme war diese immerhin erfolgreich.

Wir gratulieren dem 1.FC Neubrandenburg 04 zum Gewinn des Polytan Cups und natürlich auch unseren Mädels zur tollen Saison!

Share this Story

TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..

  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..
  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..
  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..
  • TT – für 1 Jahr „Meister“ nennen ..

.. darf sich Achim Krüger. So wollten es die Organisatoren des „1. Meister-Turniers“ der Abteilung Tischtennis, das am letzten Wochenende stattfand. 18 Spieler meldeten sich und kamen gut vorbereitet an die Platten. So entwickelten sich schon in der Vorrunde spannende Spiele mit teils engem Ausgang. Das setzte sich dann auch in den Platzierungsspielen fort. Die Organisatoren wollten es so, dass bis zum 18. Platz jede Platzierung ausgespielt wurde, damit alle Teilnehmer auf 5 bis 6 Spiele kamen. Bis ins Endspiel schafften es dann Achim Krüger und Eckhard Landgraf. Mit 3:2 Sätzen gewann Achim und konnte neben dem verdienten Applaus auch das Siegershirt mit der Aufschrift „Ich möchte bitte mit Meister angesprochen werden“ in Empfang nehmen. Weiterlesen

Share this Story

Sprecherhaus im neuen Glanz!

Sprecherhaus im neuen Glanz!

Unser diesjähriger Subbotnik konzentrierte sich auf unser Sprecherhaus und die Kleiderkammer.

Am Wochenende 09.06. bis 10.06.2017 sollte das Sprecherhaus im neuen Glanz erstrahlen. Die Voraussetzungen hierfür wurden abermals von der WIROTEL geschaffen, die die für Arbeiten notwendigen Farbmaterialien zur Verfügung gestellt haben. Unser Dank geht hier stellvertretend  an Thomas Böttcher, technischer Mitarbeiter der WIROTEL und Sportstättenverwaltung und Aufsichtsratsmitglied. Weiterlesen

Share this Story

D-Mädels: Guter Test!

Am Nachmittag waren die D-Mädels zu einem Testspiel bei SFV Nossentiner Hütte eingeladen. Die Nossentiner spielen am nächsten Wochenende das Pokalfinale und sahen in unseren Mädels einen guten Gegner.

Wohl bewusst, dass Nossentin zur Zeit einer der besten Mannschaften im Mädchenfußball des Landes ist, fuhren die Mädels hin und wollten zeigen, dass auch sie besser geworden sind. Weiterlesen

Share this Story

4. Winni Cup am 17.06.!

4. Winni-Cup für F-Junioren beim SV Hafen Rostock

Am Samstag heißt es wieder: „Ab ins Schiffahrt-Hafen Stadion!“ Die F-Junioren spielen ihren 4.Winni-Cup aus. Die Ostseesparkasse Rostock unterstützt wie in den voran gegangenen Jahren wieder die (fast) kleinsten Fußballer beim SV Hafen Rostock. Diese werden am Samstag wieder alles geben, um am Ende die Trophäe nach oben zu strecken.
Darüberhinaus steht aber natürlich der Spaß für alle Beteiligten im Vordergrund. Die Jungs und Mädels vom FSV NordOst Rostock, Güstrower SC 09, SV 47 Rövershagen, FC Förderkader René Schneider, PSV Rostock und SV Hafen Rostock werden am Samstag ab 10:00 Uhr im Schiffahrt-Hafen Stadion am Damerower Weg kicken und den Zuschauern zeigen, was sie alles schon in ihren jungen Jahren am Ball drauf haben.
Lasst euch das nicht entgehen und macht euch am Samstag auf ins Stadion! Los geht es mit dem ersten Spiel um 10 Uhr, das Finale ist für 13 Uhr geplant. Gespielt wird in 2 Gruppen, die ersten Beiden spielen über Kreuz die Plätze 1-4 aus, die anderen dann ebenfalls über Kreuz die Plätze 5-8. So bekommen alle Teams viel Spielzeit! Für Speis und Trank ist selbstverständlich gesorgt.

Wir freuen uns auf Euch. Bis Morgen!

Share this Story

Spieltagsübersicht 12.06. – 18.06.2017

Die Saison befindet sich für unsere Fußballabteilung auf der Zielgeraden, die Ligaspiele sind so gut wie durch. Unsere Männer haben das letzte Heimspiel gegen die Platznachbarn vom Förderkader zu bestreiten. Bei einem Sieg über die Verbandsligareserve winkt Platz 2 in der Endabrechnung. Unsere Mannen wollen die Saison positiv bestreiten und freuen sich über jede Unterstützung also, nochmal das Stadion Schiffahrt Hafen besuchen und ehrlichen Fußball genießen.  😉  Auch unsere D3 (vs. Kühlungsborn II) und E3 (vs. RFC D-Juniorinnen) freuen sich sicher über zahlreiche Unterstützung beim letzten Heimspiel der Saison.

Sonst steht das Wochenende ganz im Zeichen von Turnieren. Unsere G-Junioren (Güstrow) und E-Junioren (Bargeshagen) haben sich für die Endrunde der Kreismeisterschaft qualifiziert. Wir drücken die Daumen, das neben einer Menge Toren auch ein paar Punkte herausspringen. Aber für die Entwicklung noch wichtiger ist, sich mit den besten Mannschaften des Kreises zu messen. Und das haben die Teams schon erreicht. Klasse!

Unsere F-Junioren fiebern dem 4. Winni Cup entgegen. Nun schon in der vierten Auflage findet der Nachfolger des legendären Nachwuchsturniers am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Gelände des SV Hafen statt.

Wie immer wünschen wir den Teams erfolgreiche und verletzungsfreie Spiele mit viel Spaß! Alles für den SVH!

Die Spiele wie immer in der Übersicht:

Weiterlesen

Share this Story

C1 gewinnt die OSPA-Landesliga!

C1 gewinnt die OSPA-Landesliga!

Am Sonntag den 11.06.2017 ging es zum letzten Auswärtsspiel der Saison gegen den Grimmener SV. Ich habe in den letzten Berichten bewusst das Wort Meisterschaft nicht erwähnt, aber durch den Sieg von Grimmen in Bentwisch hatten wir es wieder in der eigenen Hand die Staffel zu gewinnen. Hier geht natürlich der Dank an die Jungs aus Grimmen, denn ohne sie wären wir aus dem Titelrennen bereits raus gewesen. Wir wollten diese Chance jetzt im letzten Spiel vor, den von mir handgezählten, 70 Zuschauern nicht mehr aus der Hand geben. Ich kann es vorweg nehmen – Meisteeeeerrrr! Super Hafen, Super Hafen – he,he! Weiterlesen

Share this Story