Tore sollen fallen, nicht umfallen

Tore sollen fallen, nicht umfallen

Die Ostseesparkasse startete gemeinsam mit den Norddeutschen Neuesten Nachrichten auch dieses Jahr einen starke Aktion. Unter dem Motto “Wünsch Dir was” konnten sich alle Vereine aus der Region Rostock mit konkreten Vorhaben bewerben, die für den Vereinsbetrieb notwendig sind.

Natürlich nutzt auch der SV Hafen Rostock die Aktion um die Sicherheit für unsere zahlreichen kleinen und großen Sportler weiter verbessern zu können. Wir wollen die Standsicherheit unserer transportablen Tore wesentlich erhöhen und diese gegen Umfallen schützen. Diese Maßnahme ist mit hohen Kosten verbunden. Kann sich bestimmt jeder bei transportablen Toren vorstellen.

Liebe Mitglieder, Fans und Freunde: Für dieses Ziel brauchen wir die volle Unterstützung eines jeden von Euch.
Kommt alle am kommenden Wochenende (24.02. – 25.02.2017) zum OSPA-Anlegerforum in die Hauptfiliale am Vögenteichplatz und gebt Eure Stimme für unseren SV Hafen Rostock ab. Sagt es weiter, teilt diesen Beitrag auf Facebook. Jede Stimme zählt!

Wir brauchen Euch! Denn “Tore sollen fallen, nicht umfallen”. Vielen Dank an alle! Weiterlesen

Share this Story

Der Pilz und das Ei

Hallo Hafengemeinde

heute ist es soweit, Winni hat auf seiner Suche für euch, dass erste Osterei gefunden. In einem versteckten Raum auf unserem Vereinsgelände, mit einem wunderschönen Blick auf unser geliebtes Stadion-Schiffahrt Hafen, traf Winni unseren Jugendleiter Axel Splinter. Dies nutzte Winni natürlich gleich für ein Interview, in dem es sich um spannende Information rund um das anstehende OSPA-Camp in den Osterferien drehte.

Weiterlesen

Share this Story

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!
Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

Share this Story

Ankündigung: OSPA-Camp des SV Hafen Rostock

Hallo Hafen-Gemeinde, Freunde, Partner, Eltern, Großeltern, Geschwister, Trainer, Fans und vor allem liebe KINDER,

Wir freuen uns heute etwas ganz besonderes für euch ankündigen zu dürfen. Sicherlich wisst ihr, wovon wir sprechen. Denn ihr kennt die Termine mittlerweile besser als wir. Nach den Winterferien ist bekanntlich vor den Osterferien. Das bedeutet nur eins. Lange musstet ihr warten, doch heute ist es endlich soweit. Das OSPA-CAMP des SV Hafen Rostock geht in die vierte Runde und wir sind schon aufgeregt. Winni hat einige Überraschungen für euch in seinen Ostereiern versteckt. Seid gespannt auf die nächsten Tage. Denn Winni wird nach und nach die Geheimnisse hinter seinen Ostereiern lüften und euch so die Wartezeit auf das OSPA-Camp in den Osterferien versüßen.

 

Share this Story

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!
Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

Share this Story

FC Hansa verteidigt Titel beim 4. OSPA-CUP

FC Hansa verteidigt Titel beim 4. OSPA-CUP

Der FC Hansa Rostock kann seinen Titel in diesem Jahr beim 4. OSPA-Cup verteidigen. Die Hanseaten setzten sich im Finale gegen die starken Jugns vom Greifswalder FC durch.

Mit dem Finale beider Mannschaften endete ein ereignisreiches Turnier, welches durch die Unterstützung der Ostseesparkasse Rostock möglich gemacht worden ist. Hierfür möchten wir uns bei der OSPA Rostock und ganz besonders bei Raik Schönfeld (Filialleiter Südstadt-Center) recht herzlich bedanken.

Nun zum Turnier. Angetreten in zwei Staffeln zu je vier Mannschaften ging es gleich von Beginn an, um den Einzug in das Halbfinale. Dies merkte man allen Teams sofort an. Keiner der Teilnehmer wollte Punkte abgeben.
Im Eröffnungsspiel konnte sich der Gastgeber gegen den FSV Bentwisch mit 2:1 durchsetzen. Knappe Kiste. Danach gab der Titelverteidiger sein Können zum besten und fegte den VFL Bergen mit 6:0 vom Platz. Weiterlesen

Share this Story

Förderer und Partner bitten zum Hallenzauber

Attraktiv und sportlich anspruchsvoll präsentiert sich das Teilnehmerfeld zum 19. Mitternachtsturnier der Sponsoren.
Unser Marketingbereich hat im engen Zusammenwirken mit den Förderern des SV Hafen für Samstag, den 11.März 2017 ab 18.00 Uhr das Starterfeld zum „WG Schiffahrt Hafen – Cup“ zusammengestellt.
Hierzu begrüßen wir folgende Teams: Sanitärtechnik Nico Kuphal, MT Schadenservice, WG Schiffahrt Hafen, OSPA Rostock, WIRO, Trio Heiztechnik, Intersport Rostock, Tegro Runge, FeWO Point, Stiftung Wadentest und Deutsche Vermögensberatung Rüdiger Mausolff.

Der Vorstand des SV Hafen lädt alle Vereinsmitglieder und ihre Angehörigen sowie Förderer und Anhänger unseres Vereins ganz herzlich in die Sporthalle Lichtenhagen Dorf ein.

Unser Vereinsclub „Hafentreff“ verspricht beste Versorgung für Jung und Alt.

Also: Kalendereintrag, Freunde einladen und auf nach Lichtenhagen Dorf zum langjährigsten Sponsorenturnier unserer Stadt.

Share this Story

M1: Hafen mit Remis beim VfB Lübeck II

M1: Hafen mit Remis beim VfB Lübeck II

Heute stand für unsere 1.Männermannschaft ein besonderer Testkick an. Bei leichtem Schneefall und bitterkalten Temperaturen fuhren unsere Jungs in die Hansestadt Lübeck.

Dort wartete die Zweitvertretung des VfB aus der Verbandsliga Schleswig-Holstein. Hochmotiviert ging die Schiffahrt-Elf in das Spiel und machte es den Hausherren durch eine disziplinierte Spielweise schwer zum Tor zu kommen. Zweimal gingen die Jungs sogar in Führung. Am Ende hieß es 2:2 – ein voller Erfolg! Trainer Martin Thom danach: Weiterlesen

Share this Story

Jörg Hahnel unterstützt den SV Hafen Rostock

Jörg Hahnel unterstützt den SV Hafen Rostock

Jockel Hahnel ist sicherlich vielen Fußballanhängern vor allem aus seinen Profijahren beim FC Erzgebirge Aue und dem FC Hansa Rostock bestens bekannt.

Seit Herbst letzten Jahres hat Jörg Hahnel mit seinem professionellen Torwarttraining mehrere Torhüter nicht nur begeistert, sondern vor allem technische Fähigkeiten vermittelt.

Seit dem 1. Februar leitet Jörg offiziell die Torhüterausbildung beim SV Hafen Rostock und hat sich mit Abteilungsleiter Frank Schmoll auf die wöchentlichen Termine verständigt, die mit seinem aktuellen Verein, dem Regionalligisten FC Schönberg 95, bzw. seinem Trainer Axel Rietentiet abgestimmt wurden.

Diese Idee vom stellvertretenden Abteilungsleiter Marcel Tangermann, der Jörg Hahnel im Rahmen der Mädchenausbildung kennenlernte, fand beim Vorstand sofort offene Ohren und konnte so zügig und unkompliziert umgesetzt werden.
Entscheidend aber waren die offenen Gespräche und die Begeisterung bei Jörg für die Ausbildung junger Torhüter. Weiterlesen

Share this Story

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!
Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

Share this Story

Hafen macht Spaß

8 Spiele, 8 Siege !!! bei einem stark besetzten Hallenturnier des Rostocker FC begeisterte unsere C1-Jugend mit spielerischer Brillanz und kämpferischer Extraklasse. Immerhin 14 Mannschaften boten in der Fiete Reeder Halle sehr unterhaltsame Fußballkost und der spielstärksten Mannschaft den Turniersieg.
Turnierhöhepunkt war mit Sicherheit das dramatische Halbfinale mit einem etwas glücklichen Sieger (SVH) gegen einen sehr starken RFC 2. Respekt an die fairen RFC-Jungs für den sportlichen Umgang mit den etwas zweifelhaften Entscheidungen der insgesamt hervorragend leitenden Schiesrichter im Neunmeterschießen.

Hier der Link zu den detaillierten Ergebnissen.

Dem Rostocker FC ein großes Dankeschön für dieses bestens organisierte Turnier von den Hafenfans sowie unseren Spielern Ole, Malte, Götz, Johannes, Lennart, Jonas, Elias, Eric, Paul und ihren Trainern Axel Splinter und Peter Winkler.

Für manchen Besucher war dieser Tag auch eine treffende Antwort auf dubiose Meinungsäußerungen über angebliche Disharmonien zwischen unseren Vereinen.

Share this Story

4. OSPA-Cup für E-Junioren des SV Hafen Rostock

4. OSPA-Cup für E-Junioren des SV Hafen Rostock

Am kommenden Samstag ist es endlich wieder so weit. Der 4.OSPA-Cup für E-Junioren des SV Hafen Rostock steht an. Der Ball wird ab 9:30 Uhr in der OSPA-Arena in der Tschaikowskistraße rollen. Der SV Hafen Rostock hat ein interessantes Teilnehmerfeld für dieses Highlight am Samstag zusammengestellt.

Mit dabei sind acht Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, die in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften gegeneinander antreten werden und über die Halbfinalspiele den Sieger ermitteln werden. Unter den Teilnehmern ist auch wieder der Titelverteidiger aus dem Vorjahr, der F.C. Hansa Rostock. Weiterlesen

Share this Story

TT- Ben Kielmann mit 2 Siegen gegen Spitzenreiter

DruckKielmann .. da war doch was? .. Bodo, der unermüdliche Kämpfer an der Platte, ist doch vor Jahren leider zu früh verstorben. Der Sohn Ben ist doch noch im Nachwuchs … oder? War der etwa schon soweit, in der 1. Stadtklasse zu spielen und gleich gegen das Spitzenteam?!

Die 2. Mannschaft stieg nun auch in die Rückrunde ein, gleich gegen den Spitzenreiter in Rövershagen, der in dieser Saison erst ein Spiel verloren hatte. Mit schlechten Vorzeichenfuhren wir da hin,  zwei Stammspieler fielen aus. Aus verschiedenen Gründen war es nicht leicht, adäquaten Ersatz zu finden. Der sich in Elternzeit befindliche Olaf Timm, kein Training seit langer Zeit, erklärte sich bereit und besagter Ben Kielmann. Um es vorweg zu nehmen, beide spielten hervorragend, gewannen jeweils zwei Spiele. Sebastian konnte auch zwei Spiele (wichtig war das letzte und alles entscheidende Match) und das Doppel 1 zusammen mit Eckhard gewinnen. Weiterlesen

Share this Story

F1- beim Budenzauber in Bad Doberan

  • F1- beim Budenzauber in Bad Doberan
  • F1- beim Budenzauber in Bad Doberan
  • F1- beim Budenzauber in Bad Doberan
  • F1- beim Budenzauber in Bad Doberan

Nach dem mit 0:1 verlorenem Spiel um Platz 5  gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers schauten die Jungs doch etwas „bedröppelt“ drein. Schon das entscheidende Vorrundenspiel (um den Einzug ins Halbfinale) ging gegen Elmenhorst mit 0:1 verloren, nun auch noch den 5. Platz verspielt. Dabei begann alles gut. Zwei Auftaktsiege, gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers mit 4:0 und gegen Reinshagen mit 3:1, brachten richtig gute Stimmung in die Mannschaft und auf die Tribüne zu den mitgereisten Eltern der Kids. Auch die erwartete Niederlage gegen den späteren Turniersieger RFC konnte daran nichts ändern. Leider dann die beiden äußerst knappen Niederlagen. Am Ende dann ein 6. Platz, honoriert mit Medaillen, da war der Schmerz auch schnell vergessen. Vielen Dank an den Doberaner FC, es war ein ausgezeichnet organisiertes und durchgeführtes Turnier.

ela

Share this Story