Hafen-Frauen I unterliegen Greifswald 1:3

Hafen-Frauen I unterliegen Greifswald 1:3

Eigentlich war bis Sonntag um 14:00 Uhr alles schön. Tolles Wetter, Feiertag, der Rasen im ostdeutschen Wembleymodus. Alles schick.
Unsere Schweriner Freundinnen legten gestern beim RFC II ein 6:1 hin. Mit einem Sieg gegen die SG GFC/ HFC Greifswald Frauenmannschaft wären wir auf einen Punkt an Platz drei gerückt.

Zunächst die Fotos: KLICK

Doch es sollte anders kommen. Wie sagt man in „Fußballer-Deutsch“? Weiterlesen

Share this Story

Zukunftssichernde Jahreshauptversammlung

Mit einer einzigen Gegenstimme hat die Jahreshauptversammlung mit dem Strategiekonzept die Ziele und Wege des SV Hafen Rostock als moderner Mehrspartenverein bis 2020 und darüber hinaus beschlossen. Vorausgegangen waren diverse Beratungen in den einzelnen Abteilungen sowie zahlreiche Anträge und Vorschläge von Vereinsmitgliedern.

Der Vorstand konnte in seinem Bericht die erfolgreiche Konzeptperiode 2010 bis 2015 analysieren und feststellen, dass der SVH „im 55. Jahr seines Bestehens zu den bestens aufgestellten Vereinen unserer Hansestadt Rostock zählt und unseren Mitgliedern hervorragende, wenn auch immer ausbaufähige Bedingungen bietet.“ Diskussion und das einstimmige Entlastungsergebnis bestätigten diese Wertung ebenso wie die breite Zustimmung zum Jahreshaushalt 2016, dem Satzungsentwurf, dem Bericht der Kassenprüfer sowie die Bestätigung der Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstandes und der Kassenprüfer.

Insgesamt 17 Vereinsmitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel des SV Hafen Rostock ausgezeichnet, mit besonders großem Beifall wurden die Sportfreunde Michael Drewniok, Gerhard Balandies und Eckard Landgraf für ihre 40-jährige Mitgliedschaft bedacht.
Bei den „50-jährigen“ Bernhard Legler und Hans-Joachim Schröder wurde es natürlich noch lauter und mündete in der Empfehlung des Versammlungspräsidiums an den Vorstand, für beide Sportfreunde die Ehrenmitgliedschaft zu beantragen.

In seinem Schlusswort hob der 1.Vorsitzende Hans-Werner Bull den besonderen Charakter dieser Versammlung hervor, weil damit dem Auftrag der Mitgliederinnen und Mitglieder entsprochen wurde, ihre zahlreichen Hinweise und Vorschläge zur Zukunftsgestaltung in das Strategiekonzept einzubringen,so dass es sich als einheitliches Grundlagendokument inklusive des flexiblen Fußballentwicklungskonzept erweist.

Share this Story

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!

Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

Share this Story

D2-Junioren ziehen ins Finale ein!

Am Samstag war es soweit. Es hieß Halbfinale im Kreispokal. Um 10 Uhr mussten wir beim Doberaner FC ran. Diese spielen in der Kreisliga und stehen dort auf Platz 3. Wir wussten das es ein spannendes Spiel werden würde. Weiterlesen

Share this Story

Männer: Nix zu holen.

Männer: Nix zu holen.

Ach ist das doof. Unsere Männer wurden nach zwei Siegen in Folge heute vom PSV Ribnitz-Damgarten mit 0:4 (0:3) platt gelegt.
Hafen kam dabei überhaupt nicht in die Puschen und verlor auch in dieser Höhe verdient. Es gibt halt diese so genannten gebrauchten Tage.

Hier sind die Fotos: KLICK

Ist jetzt egal, Mund abputzen und weiter geht’s. Sämtliche Kontrahenten patzten zum Glück auch. Morgen sind wir alle Fans vom FSV Kühlungsborn.

Mit Robert hatten wir schon erwähnt. Sein Platz stand da und blieb leer. Bleibt leer. W Weiterlesen

Share this Story

Ribnitz erschüttert. Hafen-Männer gewinnen total!

Ribnitz erschüttert. Hafen-Männer gewinnen total!

Heute tischen wir groß auf, mit Quasi-Schlagzeilen einer großen deutschen Tageszeitung.

Oder auch nicht. Wir sind eben nicht Mats Hummels, Sandro Wagner oder Ralf Rangnick, sondern der SV Hafen Rostock.

Und da haben wir echt andere Probleme als die Profi-Clubs und deren Angestellten, bekannt von Sky, Sportschau, Werbepausen und Co.

Landesliga ist dagegen sowas von ehrlich. Hier kann man schrotten gehen oder wie Phönix aus der Asche aufsteigen. Unsere Männer gewannen gegen Trin und in Bergen und wollen ihre Erfolgsgeschichte gegen den PSV Ribnitz/Damgarten fortsetzen.

Das wird aber echt schwer. Wir brauchen dazu jede Unterstützung von den Hafen-Mitgliedern und Fans. Weiterlesen

Share this Story

Spieltagsübersicht 30.04. – 02.05.2016

Ab gehts in den Mai! Wir empfehlen, das Wochenende bei unser aller Lieblingshobby zu verbringen! Für unsere Männer steht ein richtungsweisendes Spiel an. Der Gast aus der Bernsteinstadt ist zwar seit 5 Spielen sieglos, aber gerade deswegen brandgefährlich. Unsere Truppe will natürlich den Dreier, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Unsere Jungs werden alles geben! Weiterlesen

Share this Story

Volker Scherf wird 60!

Am heutigen 29. April 2016 feiert unser Mannschaftskamerad der neu gebildeten Ü60- Spielgemeinschaft SV Hafen Rostock / Sievershäger SV, Volker Scherf, seinen 60. Geburtstag.Scherf-Volker Weiterlesen

Share this Story

Ü60-Meisterschaft 2016, 1.Spieltag

Druck

SV Warnemünde – SG SV Hafen Rostock / Sievershäger SV 4:2 (4:1)

Fazit der Begegnung: In ihrem ersten Spiel der Meisterschaft 2016, bei eisigem Wind, Regen und Graupelschauer, zeigte sich die neu formierte Spielgemeinschaft SV Hafen Rostock/ Sieverhäger SV in einer relativ guten Verfassung. Das an diesem Abend nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen, konnte man nicht erwarten. Dennoch war mehr Licht wie Schatten zu erkennen. Weiterlesen

Share this Story

D2-Junioren gegen Laager SV

Am Sonntag stand unser nächstes Punktspiel auf dem Programm. Gegen den Laager SV hatten wir in der Hinrunde noch mit 3:1 verloren. Wir wollten an unsere spielerische Leistung aus den letzten Wochen weiter anknüpfen. Dies gelang uns vom Anpfiff an weg sehr gut. Weiterlesen

Share this Story

Mach es gut Robert!

Mach es gut Robert!

Es gibt Momente, in denen selbst Hafen-Fans einfach mal platt sind.

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb am vergangenen Wochenende unser Robert Matzig.

Robert war ein echtes Hafen-Urgestein, stets einsatzbereit und immer für gute Laune sorgend. Ich habe in den ganzen Jahren nie ein schlechtes Wort von ihm gehört.

Und nun ist er so urplötzlich nicht mehr bei uns, völlig unvorstellbar.

Der SV Hafen Rostock wird Robert vermissen und ich einen guten Freund. Hätten wir ein Museum, seine berühmte Hafen-Tröte bekäme einen Ehrenplatz.

Wir wünschen seiner Familie ganz viel Kraft.

Bei einem sind wir uns sicher: Von ganz oben wird er den Verein begleiten, ich höre ihn schon aus dem Himmel rufen: „Erwachsene 2 Euro, Renter 5 Euro…“ So war er.

Heiko Sparmann

Share this Story

Männer mit wichtigem Sieg!

Männer mit wichtigem Sieg!

Dank einer  starken kämpferischen Leitung siegten unsere Männer beim VfL Bergen mit 1:0 und holten drei eminent wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Aus einer gut gestaffelten Abwehr heraus versuchte Hafen immer wieder nach vorne zu kommen.
Das klappte in der 26. Minute hervorragend, als Toni Duwe einen Tim Ohm-Freistoß nutzte die Kugel versenkte.
Der Gastgeber drückte gerade in der zweiten Hälfte auf die Tube, doch Keeper Andi Möller kratzte alles raus, unsere Jungs gaben alles. Weiterlesen

Share this Story

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren allen Hafen-Geburtstagskindern dieser Woche!

Falls ein Name irrtümlicherweise fehlt, dann schickt bitte eine Info an office@sv-hafenrostock.de Weiterlesen

Share this Story

Spieltagsübersicht 23.04. – 25.04.2016

Der Wochenendfahrplan! Unsere Männer in der Landesliga Nord fahren auf die Insel zum VfL. Die Tabelle lügt nicht, also zählen hier nur Punkte. Klar ist aber auch, das unsere Jungs mit dem Rückenwind des Heimsieges von letzter Woche anreisen und alles in die Waagschale werfen werden. Das ist auch nötig, um hier was mitzunehmen. Am Damerower selbst können unsere 2.Frauen im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung machen. Bei einem Punktedreier hält die Serie von Spielen ohne Punktverlust weiter an…rekordverdächtig! Die B2-Junioren haben ebenfalls Heimrecht. Den Jungs geht es ja ähnlich wie Leicester. Mit jedem weiteren Sieg steigt die Wahrscheinlichkeit, als Aufsteiger den Meistertitel einzuheimsen, aber die Gegner unterschätzen das Team natürlich auch längst nicht mehr. Das wird spannend gegen den GSV… Unsere E1 hat im Spitzenspiel der KL die Güstrower zu Gast. Wer die Teams kennt, weiß, das dort ein hoch intensives Spiel mit vielen Toren zu erwarten ist. Unsere Truppe will gewinnen, um den Spitzenreiter zu kitzeln und sich von den Verfolgern vielleicht ein wenig abzusetzen. Ganz enge Kiste! Dazu noch Heimspiele der B- und C-Mädels, sowie der D2- und D3, direkt hintereinander. Also ordentlich was los auf unseren Plätzen! Die Fans unserer jüngsten Mannschaften im Spielbetrieb können gleich 2 Matches verfolgen, die Jungs und Mädels haben einen Doppelspieltag in Warnemünde. Allen Teams ein verletzungsfreies Wochenende! Weiterlesen

Share this Story