D1-Dankt für neue Bälle

Am gestrigen ersten Hallentrainingstag wurde die D1-Jugend mit neuen Bällen überrascht.
Das Tore schießen hat gleich viel mehr Spaß gemacht.

Danke an unseren Sponsor „Physiotherapie Elgner“!!!
Lortzingstraße 20/21
18119 Rostock
TEL: 0381/7007031

https://www.physiotherapie-elgner.de/

Mit allen Fans zur Meisterschaft!

Am 14.12.2019 spielt unsere E1 im Finale der Hallenkreismeisterschaft und hat die Chance auf den Titel.

Die besten sechs Mannschaften aus Rostock und Umgebung werden ab 10 Uhr alles geben, um in Kröpelin (Schulstraße 1, 18236 Kröpelin) als Hallenkreismeister 2019 gekürt zu werden.

Die E1 des SVH ist ebenfalls heiß und will mit Eurer Unterstützung den ersten Platz belegen. Wir würden uns freuen, am Wochenende mit mindestens 50 Fans anzureisen, die unsere Jungs ununterbrochen anfeuern und mit Herz und Leidenschaft jedes geschossene Tor und jede Parade bejubeln.

Mit den ersten Plätzen in der Vor- und Zwischenrunde konnten unsere kleinen Kicker viel Selbstbewusstsein tanken und wollen diese Serie am kommenden Samstag fortsetzen.

Also liebe Hafengemeinde, liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Geschwister, liebe Tanten & Onkeln und Freunde: Lasst uns dieses Spektakel gemeinsam feiern und unserer E1 zur Hallenkreismeisterschaft verhelfen, da sie es sich nach dieser erfolgreichen Hinrunde verdient hat!

 

E1 feiert Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Der Lauf der E1 geht weiter! Nach der erfolgreichen Vorrunde konnten sich unsere Kicker nun auch in der Zwischenrunde beweisen. Mit drei Siegen aus vier Spielen konnten sich die E-Junioren den ersten Platz sichern und somit die Qualifikation für die Endrunde bejubeln. Am Abend stand die Weihnachtsfeier der E1 an, die durch den Einzug in die Endrunde noch einmal versüßt wurde.

Weiterlesen

D1-der Nikolaus war da

Trotz niedrigen Temperaturen und Regenwetter war die D1 am Nikolaus-Trainingstag reichlich vertreten.
Nach einem spaßigem aber doch sehr intensiven Training hatten die Jungs und Trainer etwas zum Staunen in der Kabine.
Der Nikolaus hatte einen kleinen Abstecher zum Damerower Weg gemacht und alle mit einem Schoko-Nikolaus belohnt.

Daaaaanke lieber Nikolaus!!!

Jürgen Rabenhorst – Glückwunsch zum 80.

Heute, am 8. Dezember 2019, feiert Jürgen Rabenhorst seinen 80. Geburtstag.

Wer in diesen Tagen auf den rüstigen, sportlichen Mann trifft, fragt vorsichtshalber noch einmal nach, ob er sich eventuell verhört hat: wirklich 80 Jahre? Er, der selbst noch jeden Tag auf dem Vereinsgelände ist, entweder auf dem Platz, in der Geschäftsstelle oder in seiner Wäschekammer, mag es selber kaum glauben.

Jürgen ist in seinem Sportverein, dem SV “Hafen Rostock“ oder „Schiffahrt/Hafen“ wie er sagt, seit fast 50 Jahren fest verankert. Im Jahr  1970 kam er als Spieler und auch nach seiner aktiven Zeit blieb er dem Fussball treu, lange Zeit als Trainer und dann in verschiedenen Vereinsfunktionen. Noch heute führt er das Kassenbuch des Vereins und kümmert sich u.a. darum, dass Schiedsrichter bezahlt werden. Oft schon am Wochenende beginnt er, die Spielkleidung der Mannschaften zu waschen und für den nächsten Spieltag bereit zu halten. Mit der Ü 40 ist Jürgen zu deren Trainingseinheiten auf dem Platz und zu den Punktspielen als Coach an der Seitenlinie.

Rückblickend erinnert sich Jürgen Rabenhorst gerne an seine erfolgreichste Zeit als Trainer in unserem Verein. Die Saison 1980/81 endete mit dem 1. Platz in der DDR-Liga Staffel A und der damit verbundenen Berechtigung an den Aufstiegsspielen zur DDR-Oberliga teilzunehmen. Auch wenn es am Ende zum  Aufstieg nicht reichte, so einen Erfolg vergisst auch Jürgen nicht. „Schiffahrt /Hafen“ entwickelte sich mit ihm in dieser Zeit zur zweiten Fussballmacht in Rostock.

An jedem Wochenende trifft man Jürgen Rabenhorst auf dem Sportplatz. Ist seine Frau Christel dabei, mit der er seit nunmehr 56 Jahren verheiratet ist, dann spielt sein Enkel Felix, derzeit  in der A-Junioren Mannschaft unseres Vereins.  Opa Jürgen ist ganz stolz und freut sich natürlich, dass ein Sproß aus seiner Familie in einem Hafentrikot auf dem Platz steht.

Wenn am 13. Dezember ab 10:00 Uhr Dein Verein Dir zu Ehren einen kleinen Geburtstagsempfang gibt, dann werden viele Wegbegleiter, ehemalige und derzeitige Spieler sowie viele Sportfreunde aus dem Verein dabei sein und Dir herzlich gratulieren. Erinnerungen an Dein Leben für den Sport werden an dem Tag ganz sicher hochkommen. Auch wenn Du nicht gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen magst, genieße es, denn es ist Dein Tag!

Herzlichen Glückwunsch Jürgen!

VB: 3. Spieltag – halb erfolgreich

Am vergangenen Sonntag traten wir nun zum dritten Punktspieltag an, diesmal in eigener Halle und mit vielen Fans im Rücken.

Das erste Spiel konnten wir am Seitenrand verfolgen, es war ein sehr spannendes und hochklassiges Spiel zwischen dem 1.VC Parchim und dem Landesleistungszentrum Schwerin. In den ersten beiden Sätzen sah es nach einem klaren Sieg für Parchim aus, wobei sich Schwerin bereits im zweiten Satz dicht herankämpfte. Im dritten Satz drehte Schwerin tüchtig auf und Parchim konnte dann auch in den letzten beiden Sätzen nicht mehr viel entgegensetzen und somit drehte Schwerin den Rückstand in einen 3:2-Sieg um.

Danach waren wir an der Reihe, zuerst gegen Parchim. Diesmal waren wir von Anfang an konzentriert auf dem Feld, zwar gingen die ersten Punkte zwischen beiden Seiten hin und her, allerdings konnten wir uns dann etwa ab Punkt 6 dank druckvoller Aufschläge und Angriffe etwas deutlicher absetzen und den Vorsprung von 5-6 Punkten bis zum Ende verteidigen – erster Satz 25:16 für uns. Genauso engagiert und mit viel Druck, Spaß und Biss haben wir uns dann Satz 2 (25:23) und 3 (25:18) geholt – die ersten 3 Punkte des Tages eingefahren.

Im unserem zweiten Spiel gegen Schwerin sollte es nun ähnlich schwungvoll weitergehen – aber irgendwie war alles anders. Das, was im ersten Spiel funktionierte, klappte nun plötzlich nicht mehr. Wir hatten mit den sehr starken Aufschlägen der Schweriner Mädels zu kämpfen (im zweiten Satz eine Serie von 13 Aufschlägen! hintereinander) und wenn die Annahme dann einigermaßen zum Zuspieler kam – dann klappte es nicht so recht mit dem Angriff.  Somit hatten wir das Nachsehen und Schwerin gewann klar und verdient mit 3:0.

Herzlichen Glückwunsch an den Punktspiel-Tagessieger Schwerin! Und vielen Dank an die vielen Fans, denen wir leider nicht die erhofften 6 Punkte, aber hoffentlich ein sehenswertes erstes Spiel bieten konnten.

Ein Urgestein wird 80!

Am 08.12. feiert die Hafen-Ikone Jürgen Rabenhorst seinen 80. Geburtstag. Unser Jürgen engagiert sich seit mehreren Jahrzehnten im Verein und ist somit eines der wichtigsten und bekanntesten Gesichter der Hafengemeinde. Hierfür, lieber Jürgen, möchten wir uns, der SV Hafen Rostock mit seinen Abteilungen Fußball, Tischtennis und Volleyball, bei Dir bedanken. 

Am 13.12.2019 laden wir, der SV Hafen Rostock, alle Freunde, Wegbegleiter und Vereinsmitglieder ein, um diesen besonderen Tag mit Jürgen zu feiern. Wir freuen uns über jeden Gast, der mit Jürgen und uns im Hafentreff von 10 – 12 Uhr feiern und die schöne Fete unvergesslich machen möchte!
Wir wünschen uns, dass jeder Gast ein älteres oder ein neues Bild mit Jürgen mitbringt, um zusammen einen kleinen Rückblick seiner 80 Jahre zu genießen und zu vervollständigen. 

 

E1 in der Zwischenrunde

Am vergangenen Samstag (30.11.2019) stand die erste Qualifikationsrunde der Hallenkreismeisterschaft an. Unsere E1 nahm teil, konnte sich in ihrer Gruppe durchsetzen und die Zwischenrunde am 07.12.2019 erreichen.

Weiterlesen

M1 – Gratulation zum ersten Sieg

Einsatz und Leidenschaft – auch dafür steht der SV Hafen Rostock. Diese Tugenden gehen zu Zeiten des Erfolgs leicht von der Hand. Die Schwierigkeit besteht darin, diese auch in Momenten an den Tag zu legen, die von Niederlagen geprägt sind. Genau das hat unsere 1. Männer-Mannschaft über Wochen und Monate geschafft. Trotz vieler auch knapper und unglücklicher Niederlagen haben unsere Spieler weiter gekämpft und sprichwörtlich versucht den Bock umzustoßen. Am letzten Wochenende wurdet ihr dafür endlich belohnt. Mit dem 4:0 gegen den SC Parchim habt ihr in erster Linie drei wichtige Punkte für den Abstiegskampf gesammelt. Darüber hinaus habt ihr euch aber auch als Aushängeschild für den Verein gezeigt. Denn auf unserem Schild stehen weniger Tabellen, Punkte und Ergebnisse, sondern viel mehr Werte und Tugenden wie Einsatz, Leidenschaft und Tradition.

Der Vorstand gratuliert euch zum ersten Saisonsieg und drückt euch die Daumen für die kommenden Partien.

Neues vom (erweiterten) Vorstand

Der Erweiterte Vorstand tagte am gestrigen Donnerstag (27.11.2019). Neben der üblichen Bilanzierung der einzelnen Abteilungen wurde unter anderem der Fortschritt der Arbeitsgruppe „Satzungsänderung“ besprochen und die Einrichtung einer Arbeitsgruppe für ein neues Strategiekonzept festgelegt. Einen großen Teil der Besprechung bildete das Thema Mitgliedergewinnung und Erhalt. Dabei wurden mögliche Wege erörtert und die weitere Vorgehensweise festgelegt.
Die nächste Sitzung findet am 14.01. um 18:30 Uhr statt.

Der Vorstand